verspielt & kullerbunt

Mir war so ganz heftig nach Farbe - mein Frühlingsschrei!
Meist bin ich eher sanft und oft in Naturtönen unterwegs, nun mal kurz auf Carlas Spuren. Der Cent zeigt , dass es Winzlinge sind.

Für die, die sich bei den Glasperlen nicht so auskennen, habe ich mal ein kurzes Video eines Glasmuseums rausgesucht, auf dem man recht gut erkennen kann, wie es funktioniert und was man so braucht.
http://www.youtube.com/watch?v=eJsF54mHxi8
Farbige Glasstangen werden mit Hilfe eines Brenners honigartig flüssig gemacht, über einen beschichteten Edelstahldorn gewickelt und mit Hilfe der Schwerkraft wird versucht die Perle rund zu bekommen. Die 1001 Möglichkeit der Dekoration ist dann üben, üben üben und eine Portion Kreativität, Wissen um Glaschemie und Geduld. Dort wo der Dorn war, ist dann der Perlenkanal zum Fädeln. Perlenmachen ist eine Art von Meditation, finde ich.
Zahlreiche Filme bei you tube zeigen inzwischen spezielle Techniken .

Einen frühlingsbunten Tag wünsche ich Euch!

Kommentare:

aurin hat gesagt…

Deine Perlen machen gute Laune - verspielte Formen und kunterbunte Farben - gefällt mir sehr gut.
LG Iris

suschna hat gesagt…

Sich kurz auf jemand anderes Spuren begeben und gleich etwas eigenes daraus machen - du zeigst mal wieder, dass das geht. Sehr ermutigend!
(Die Glasperlenwelt bleibt für mich ein fernes faszinierendes Zauberreich, das soll so bleiben).

Katrin hat gesagt…

Sind die wieder toll!!!

Würdest du die dreieckige grün rote tauschen?

LG Katrin

Tally hat gesagt…

b*u*n*t
Ich auch bin gerade süchtig danach.
Auf meinem Schreibtisch liegen bunte Farben als Stoffe.
Wieder aufgetaucht aus einem Blog-Schlaf
grüßt
Tally

Pine hat gesagt…

wow, toll sehen die aus!

Katrin hat gesagt…

Noten habe ich ausreichend, danke trotzdem. Ich habe mir ein sehr gutes Akkordeonlehrbuch gekauft, bekam von meinem Lehrer Noten und jetzt hab ich ja die Partituren vom Orchester hier.
Hmm, was hast du denn für eine Idee???
Neugierige Grüße zurück

Katrin

Uschi hat gesagt…

Frühlings-Patchwork-Bonbons...wie schön.
Während meiner Ausbildung zum Goldschmied im Allgäu vor laaaaaaaaaanger Zeit haben wir auch ein Jahr lang Glasperlen wickeln gelernt.....aber ich hab's über Eier nicht hinausgebracht....
ich glaub, mir ist des zu heiß:)

griselda hat gesagt…

Himmel- sind die schön.
Mit keinem Material der Welt kann das farbige Strahlen von Glasperlen mithalten.
Eine schöner wie die andere- das muss ungeheuer befriedigend sein, sowas zu können.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...