Obwohl


die Hüllen durch die Sonne dünner werden, bleiben Strümpfe ein Thema. Es ist so schön überschaubar! Da ich nicht noch mehr Reste anhäufen möchte, hatte ich mir vorgenommen die Resteknäule der Sockenwolle zu verarbeiten. Ausgelegt für Größe 46 bleibt da ja immer was übrig, da unsere Familie nicht zur Gruppe der Flammenaustreter gehört. Nun habe ich einfach grau gekauft als neutrale Farbe und arbeite das Angehäufte ab . So entstehen ganz neue Fächenaufteilungen. Dabei möchte ich gleich immer mal ein Muster ausprobieren. Hier war es das Meermaidmuster. Ich war fasziniert von den Diagonalen. Mal sehen wie lange ich das Vorhaben durchhalte.

4 Kommentare:

  1. Da ich eher zur Barfuß-Fraktion gehöre, sind mir selbstgestrickte Socken an den Füßen keine Freude, aber ich stimme dir zu, dass es sich um ein überschaubares Projekt handelt. Genau deshalb stricke ich sie hin und wieder - als Geschenk.
    Ganz schön wirkt die Oberkante bei deinen Socken.
    Schau mal, was für ein tolles Diagonalmuster ich vor einigen Jahren geschenkt bekommen habe: http://t-tally.blogspot.com/2008/02/birthday-present-from-ute.html
    Jetzt weiß ich endlich, wie es geht.
    Späte Sonntagsgrüße
    von
    Tally

    AntwortenLöschen
  2. Eine Socke habe ich glaube ich noch nie gestrickt (obwohl wir damals in der Schulzeit andauernd gestickt haben, vor allem während des Unterrichts). Aber ich versuche auch immer, ein kleines Projekt zu haben, dass ich z.B. vor dem Fernseher weiter bearbeiten kann und für das man nicht so viel Material herumschleppen muss. Gerade habe ich eine Mütze aus Sockenwolle gehäkelt. Deine Oberkanten finde ich auch schön.

    AntwortenLöschen
  3. Die Oberkante war schon in der Sockenanleitung des links so angegeben. Fand ich verwirrend, weil man erst Runden später sieht wie es wird.

    @ tally
    Für Stulpen finde ich das Muster ja noch schöner. Das probiere ich irgenwann, danke!

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Ich stricke auch gerne Socken obwohl seit wir in einer Wohnung mit Fußbodenheizung wohnen... trage ich weniger Wollsocken.
    Das Muster ist schön und Sockenstricken macht Spaß.
    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...