Leichtgewichte

Da ich Papier genauso faszinierend finde wie Stoff und Glas, entstehen ab und zu Perlen aus diesem Material - wunderbar leicht und immer wieder anders. Diese hier sind für Kerstin als Tauschobjekt entstanden. Aus vernaschtem Konfekt, aus Briefen, aus Rückständen von Blattsilber und allerlei Resten- durch Papierlack wasserfest.
Und wer ganz zauberhafte Papierdinge macht, könnte ihr hier sehen.

Kommentare:

Uschi hat gesagt…

ach du Liebe Karen, dankeschön! Und ja! Papier ist was feines und endlos ergiebiges und liegt überall inspirierend in der Gegend herum...
Vielleicht sollten wir mal etwas zu zweit "anzetteln", was meinschd?

wollixundstoffix hat gesagt…

Die Perlen sehen toll aus. Ich dachte nicht an Papier, als ich sie sah. Allerdings ist Papier nicht nur Papier. Und deine Glasperlen finde ich wunderschön. Ich weiss gar nicht wie man diese herstellt. Vor allem das bunte Innenleben.
ganz liebe grüße von monika die schon für den monat märz grübelt.

boutonacre hat gesagt…

Hallo Karen,
danke für deinen Besuch bei mir.
Gerne gebe ich dir das Muster des Schals.
mail mich doch bitte an und gib deine mail adresse durch. Dann schicke ich dir das.
Meine mail-adresse kriegst du über mein Profil im Blog.
Grüße

Sandra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...