textile Behältnisse - verpätete Stoffspielerei (56)

Bei diesem Thema war ich ursprünglich Gastgeberin, konnte es aber dann leider nicht durchführen. Einige der angedachten Ideen sind inzwischen fertig und wohnen teilweise schon woanders. Nun möchte ich davon etwas zeigen.


















Das Monogrammtäschchen aus den briefmarkengroßen Stücken, hier angefangen, ist fertig geworden. Ich finde den Buchstaben gelungen, habe aber als Vlies eine viel zu stabile Variante genommen. Es ist superfest, um nicht bretthart zu sagen. Ob ich da noch mal etwas versuche? Die Manie auch Minischnipsel aufzubewahren, wird damit ziemlich manifestiert. Eine Ratz-Fatz-Täschchen ist es aber auf keinen Fall.

















Frau machwerks Projekttasche habe ich schon ewig auf der Liste und nun endlich auch genäht. Die Anleitungen von Martina sind eine echte Freude. Ich habe schon mehrere Dinge aus ihrer Feder genäht, sie denkt technologisch so gut vor, dass es wirklich beglückend ist und immer zum Erfolg führt.

Meine Bodengestaltung, ein Rest der Tasche Zita, auch von Frau machwerk.





















Der besondere Effekt besteht aus dem Zugmechanismus, der die Fülle der Taschen schließt. Die Bänder fungieren gleichzeitig als Henkel. Ich nähe sie sicher noch einmal, denn diese fühlt sich ,hoffentlich ,in der Hauptstadt wohl. Man kann herrlich viele  Reste kombinieren und verwerten.

 
 




Leinen, BW, teilweise extrem gut abgelagert, Kunstleder, alles Bestände - ein gutes Gefühl!



 

Nach einer geschenkten Anleitung mit einer Rolle Leinengarn , ist dies entstanden, was im Alltag auf dem Markt regelmäßig zum Einsatz kommt. Da paßt ungewöhnlich viel hinein. sieht hier lustigerweises aus wie ein Hase! Also ein Hasennetz.



Eine schöne Maiwoche!




8 Kommentare:

  1. Was für schöne Sachen du da produziert hast! Sehr inspirierend!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das K-Täschchen mit den Miniquarters sieht toll aus. Ganz anders, aber ebenso toll ist diese Beuteltasche, wofür du sehr schöne Farben ausgesucht hast. War aber doch bestimmt auch eine schöne Fummelei?! Was ist eigentlich ihre Bestimmung?
    Solche Einkaufsnetze sind wirklich wahre Raumwunder, habe auch so eins, doch benutze es nicht so gerne, weil ich es mir nicht über die Schulter hängen kann.
    Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Aah, es freut mich so sehr, dass du die Didi gern genäht hast.
    Und sie ist wirklich schön geworden, ich bin mir sicher, dass die zukünftige Besitzerin gern ihre Projekte drin aufbewahrt.
    Beim Monogrammtäschchen ist klar, dass das ziemlich stabil wird, da summieren sich Nahtzugaben und Einlage echt auf. Hast du da die H250 als Basis genommen?
    Generell ist bei so flachen Ziptäschchen deine gewisse Brettigkeit auch ok, dann ist der Inhalt wirklich gut und sehr dekorativ geschützt :)

    AntwortenLöschen
  4. sehr kompliziert und prima gefertigt*
    finde die stofffarben wunderschön !
    lieber gruss
    mo

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin immer begeistert, wenn jemand so tolle Dinge mit der Nähmaschine erstellt. Ich muss meine auch mal wieder in Gang bringen.
    Hab einen schönen, sommerlichen Sonntag - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Eine prima Taschensammlung, und so praktisch alle drei. Die Doppelzugtasche von Machwerke hab ich auch schon genäht, als Handarbeitstasche ist sie ständig im Einsatz. Das Häkelnetz erinnert mich an meine Handarbeitsstunden in der 3. Klasse. Wirklich ein Verstauwunder.
    Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  7. Fleißig, fleißig und alles sehr praktisch!!!
    Schönen Gruß und eine erfolgreiche zweite Maiwoche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Taschen! Bretthart oder nicht - die mit deinem K gefällt mir ganz ausgesprochen.

    Herzliche Grüße über den Atlantik...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...