Sommerfreuden - la dolce vita

Die sommerliche Pause hier ist vorbei, der Alltag startet gleich mit ziemlich frischen Temperaturen, nach unserem warmen Inselurlaub, schon gewöhnungsbedürftig. In Sizilien war immer eine 3 vor der Null auf dem Thermometer.
So viele Eindrücke, so viele Freuden und Erlebnisse, hier ein paar wirklich kleine Splitter - wahrscheinlich würden die Fotos für mehrere Monate reichen





 Blick von der Normannenburg in Cacamo.


 In Petralia soprana


Viele schön gepflasterte Plätze mit Natursteinen 


Im Landesinnern in "Reichweite" des Ätna sind oft Lava und helle Steine raffiniert in Kontrasten verbaut.

Capella palatina in Palermo, eine überwältigende Pracht aus winzigen Mosaiksteinen aus dem 12 Jh.


Jede Stelle des Raumes war mit anderen Mustern geschmückt, in Ornamenten selbst, aber auch in der Kleidung der dargestellten Personen.

 Cefalú

Die wechselvolle Geschichte an Herrschern auf der Insel war mir vorher so nicht bewußt. Es existiert so viel nebeneinander, das ist beeindruckend.

Sanftes Meer, pralle Sonne, sehr hohe Berge, wilder Verkehr, winzige Gassen, so viele Kirchen und Kathedralen, tolle Ausstellungen, lecker Fisch, tolles Eis, süßes Obst, guter Wein, feines Olivenöl, immer Siesta, freundliche Menschen   - davon werden wir lange zehren.
Habt vielen Dank für die guten Wünsche, sie haben gewirkt!!!

Man kommt aus dem Sommer zurück und findet hier im Markt Pfefferkuchen, einfach unfassbar.

Jetzt werde ich mal wieder eine große Blogrunde drehen und schauen, was bei euch so los war.

Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Guten Morgen liebe Karen, ach wie schön, dass du so einen schönen Sommerurluab hattest. Auf Sizilien ware ich vor Jahren und habe auch nur die besten Eindrücke mitgebracht. Ich hoffe, dass ich auch bald wieder dorthin reisen kann. Hier ist es definitiv anderstemperiert, aber du wist schnell wieder reinkommen in das deutsche Klima...(leider). LG. Susanne

mano hat gesagt…

da hast du ja gleich wundervolle muster gesammelt! ja, diese lebkuchen hab ich auch schon gesehen und war echt entsetzt!
liebe grüße, bis bald!
mano

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Das klingt wunderbar und die Fotos sprechen eine betörend schöne Sprache. Fein, dass es ein so schöner Urlaub war. Davon kann man immer eine ganze Weile zehren... Liebe Grüße Ghislana, heute in einer Woche sehen wir uns 💛

swig hat gesagt…

Danke für den Nachschlag Sommer! Von Lebkuchen bleiben wir hier glücklicherweise weitgehend verschont ;-)
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
PS : Und danke auch für die Eulennachrichten.

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Wie schön, da winkt er nochmal der südliche Sommer, dagegen sieht jeder Pfefferkuchen blass aus ;-)

ULKAU hat gesagt…

Aus dem warmen Sizilien hier in die Kälte geworfen zu werden, muss ein arger Schock gewesen sein! Sizilien-Fotos könnte ich jetzt noch mehr anschauen... diese wunderbaren Mosaiken, traumhaft schöne Sterne darunter! Als junges Mädchen habe ich mich schon in die Ravenna-Mosaiken verliebt beim Familienurlaub in Italien. Ach, zu gerne würde ich dort, so weit im Süden auch einmal Urlaub machen wollen.
Liebe Grüße Ulrike

Birgitt hat gesagt…

...eine Ruhe uns südländische Lebensart strahlen deine Bilder aus...schön...erwärmend, wie die Decke, in die ich mich gerade hüllen mußte,

liebe GRüße Birgitt

Astrid Ka hat gesagt…

Sizilien - das ganz andere Italien könnte mich noch reizen. Nach deinen Fotos besonders.
Ein gutes Ankommen hierzulande!
Astrid

made with Blümchen hat gesagt…

Was für Traumfotos aus Sizilien! Spannend, dass unsere Blicke sich ähneln: Ich bin auch häufig auf der Suche nach Mustern und Strukturen - wunderschön die Fliesen und Mosaike! Und mir ging es gestern ganz gleich: Ich bin gedanklich noch bei Weißbrot mit Frischkäse und kroatischem Ajvar, aber im Supermarkt lachen mir die Lebkuchen entgegen. Brrr. Ich mag nicht schon Anfang September an Weihnachten denken müssen. lg, Gabi

Barbara Casillas hat gesagt…

What wonderful things to see in Palermo!

Malou hat gesagt…

Hach, Sizilien! Ich war jetzt schon zwei mal da und habe die meisten der Dinge, die du zeigst, nicht gesehen. Dabei haben wir auch viel angeschaut, sind natürlich auch auf Ätna und Stromboli rumgestiegen. Es gibt also noch viel zu entdecken.
Ich wünsche dir anhaltende ERholung,
LG Malou

monique carnat hat gesagt…

wow * deine fotos richtige perlen aus Sizilien * alleine die blauen teilen am balkon könnten mich dort gleich hinreizen !

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...