Sommerblicke

 

Stille hier, bedeutet meist - das Leben tobt wie wild und schert sich einen Dreck drum, was die Außentemperaturen vermelden. Ich habe es dieses Jahr erst ein einiziges Mal ins Wasser unter freiem Himmel geschafft. 





In Weitersdorf ganz in der Nähe von Großkochberg, mit dem zauberhaften klitzkleinen Liebhabertheater von Charlotte von Stein, waren wir zur Finissage des Kunstcamps der IMAGO und bekamen ein kleines



 Puppenstück gezeigt, was so ganz nebenbei mit selbstgemachten Figuren entstanden war. Hier einer der Protagonisten- Prinz Protz, der seinem Namen Ehre machte.


Im geschichtsträchtigen Wittenberg konnte  ich mit Frau AK.M ein Projekt betreuen, bei dem wir mit Heimkindern  frei künstlerisch gearbeitet haben . Der Umstand Kindern zu ermöglichen Dinge an sich zu entdecken, aus denen sie Kraft und Selbstvertrauen schöpfen können, ist eine beglückendes Gefühl. Solche Aktionen sind leider nur möglich, wenn Stiftungen oder Ä. finanziell unterstützen. Und wenn man bedeckt, wo anderswo sinnlos Geld verpulvert wird...
Noch 14 Tage kann man einen Teil der entstandenen Arbeiten im Markt 4, einem der Chranachhöfe sehen .

"Frischer Wind in Oranienbaum" heißt eine feine Fächerausstellung im Schloß Oranienbaum ganz in der Nähe. Historische und neue Exemplare waren zu bestaunen. Davon könnte man ja momenentan jederzeit einen griffbereit haben, leider kann man so schnell nicht stilvolle Exemplare erwerben. Da bleibt nur Marke Eigenbau! Noch bis zum September kann man dort verweilen, auch ein riesiges Parkgelände lädt zum Lustwandeln ein.
Das ist eine der Postkarten, die Fächer zeigen, die Studenten der Burg Giebichtestein Kunsthochschule Halle zum Thema fertigten. Vielleicht fällt Euch bei den Exemplaren ein für wen sie erdacht wurden!?

Diverse Geburtstag machten auch kreative Nachtschichten nötig. Illustrierte Geschichten zum 80. verschenkt und einen tollen Tag in Moritzburg verbracht. Und endlich habe ich die Patchworkdecke fertig, die morgen in die wartenden Hände geworfen wird. Backen und brutzeln etc fällt natürlich auch ab.

Am Samstag in lauer Sommernacht ZAZ gelauscht im großen Garten. Diese kraftvolle Stimme in einer so kleinen Frau, die vor Lebenslust übersprudelt ist einfach herrlich anzusehen und zu hören.

Kommentare:

seelenruhig hat gesagt…

Oh wie interessant das alles!!!
Du machst ja tolle Sachen und allein die paar Fotos vom Kunstcamp machen Lust und neugierig auf mehr!

Die Fächer-Postkarte mit den gezeigten Modellen ist einfach umwerfend!Als ich in Spanien lebte, hatte ich immer einen Fächer bei mir. Hier nicht - dabei kann man ihn jetzt echt gut gebrauchen.

Nur einmal schwimmen hingegen ensetzt mich - das geht gar nicht!!!

Aber alles geht nun mal nicht und ich denke mir, dass du wunderbare Sommermomente erlebst!

Ich drück dich und wünsch dir einen herrlichen August.

Ellen

kaze hat gesagt…

Ganz lieben Dank liebe Ellen.
Die Fächer werden bei uns auch wieder aufleben, da bin ich mir sicher! Im Zug und im Konzert habe ich schon ein paar wenige Frauen damit gesehen.

suschna hat gesagt…

Beim ZAZ-Konzert in Berlin war auch mindestens eine. Mein Mann hat sich mitbefächern lassen.

Floh hat gesagt…

Ach, so viele schöne Dinge! Ich bin gerade schlimm im Post beantworten.... aber Gedanken wandern immer! Ich hoffe die Decke wird ein Erfolg morgen! Glückwünsche an Dich und den Empfänger der Decke! Sommer Grüße

griselda hat gesagt…

Finissagen und ZAZ-Konzerte sind mir auch lieber als proppenvolle Freibäder und umgekippte Seen. :)
Nicht jeder hat den Bodensee direkt vor der Haustür. Insofern ist Ellen schon ein ausgesprochener Glückspilz.

Super, dass du dich engagierst, Karen. Das bleibt den Kids hoffentlich erhalten.

mme ulma hat gesagt…

solche blicke wirft man doch gern auf den sommer ... und die fächer so passend zu den temperaturen. euer projekt klingt so toll, so spannend — wunderschön, wenn solche dinge passieren dürfen.
liebe grüße von ulma

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ein toller Sommer! (Ich schick dir in Gedanken eins meiner "Morgen-See-Bäder" rüber). Und egal für wen der Fächer gedacht war, der unten links ist meiner... Im Büro plissieren wir A4-Blätter ;-) Lieben Gruß Ghislana

Ramiro hat gesagt…

This is great!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...