12 von 12 im August

Heute muß so viel erledigt werden, dass mir die 12er- Reihe erst am Vormittag einfiel. Nach einem tollen Treff mit zwei kreativen Frauen in Brandenburg hier ein kurzer Zwischenstopp.



Die selbstgemachten Tinten aus Naturmaterialien , die wir ausgetauscht haben, noch ordentlich verstauen. Ihr erratet nie, woraus sie sind.



 

 

 

Fehlende Kalenderblätter der Gruppe Ppapiergeflüster müssen dringend in die Druckerei geschickt werden. Eine Kollegin liegt im Krankenhaus, die dass persönlich regelte, nun muß es anders laufen. 




Taschensturz, wenn man immer alles mitschleppt, ist ab und zu eine Grundreinigung nötig!

 


 

 

 

 

 

 

Endlich alles geklärt, nun kann die Sendung zu Post. 



Beim Heimkommen gähnende Leere im Biefkasten. Immer mehr gibt es Ferienbilder per WA. Bin ich denn die Einzige, die noch Urlaubspost schreibt? 

Ein spätes Mittag.Gongonzolanudeln und Falläpfel aus dem Garten.

Suche nach der richtigen Karte für den anstehenden Urlaub. Karten sind zwar für viele old school, aber
ich habe damit ein viel besseres Raumgefühl in der Landschaft.

Noch schnell das Bibo-Buch verlängern, denn ich bin noch nicht dazu gekommen, dass Gezeigte auch mal auszuprobieren.















Das Arbeitshemd vom Kurs in Wittenberg nun doch in die Maschine gesteckt, der Aufkleber - eine so liebe Erinnerung, ist in den Kalender gewandert.



Die selbstgenähte Bluse wird fix per Hand durchgewaschen, sie ist so luftig dünn, das Richtige für dieses Wetter.


 

 

 

Couscoussalat mit viel Minze, Zitrone und Tomaten vorbereiten. Ich liebe es. Das perfekte Essen in der Hitze.




 

Ein neues Experiment angesetzt, da das alte gekippt ist. Kupfer und Essig+H20 soll türkisfarbene Tinte ergeben . Die Hitze beim ersten Versuch hat alles verdunsten lassen und nur milchiger Schlamm blieb übrig. Herr Goethe wird es verkraften.

 

Im Radio hörte ich, daß heute Welttag des Elefanten ist. Mit einem Elefantenbild kann ich gerade nicht dienen.

Frau Kännchen sammelt die 12er Tageseindrücke schon seit vielen Jahren.

6 Kommentare:

  1. so vieles interessante zum 12. ;) und Falläpfel sind bei uns seit einige woche vorzügliche früchte um viele dessert zu "composer" et je continue en français,
    j'ai fait aussi un atelier de peinture végétale et c'est un grand plaisir de s'en servir car les couleurs sont extraordinaires. je dois avouer que je n'ai envoyé aucune carte postale de mes voyages et c'est vrai que ça faisait toujours plaisir de trouver ces cartes avec un petit message des vacances
    bon weekend
    mo

    AntwortenLöschen
  2. Gorgonzola-Nudeln, Papiergarn, Landkarten .... bei dir würde ich mich wohlfühlen :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    ela

    AntwortenLöschen
  3. Hach, um euer kreatives Treffen beneide ich euch ja ein klitzekleines bisschen :) Das war bestimmt toll! Die Tintensammlung sieht sehr vielversprechend aus. LG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Versprochen: Ich schicke dir eine Urlaubskarte mit französischer Briefmarke!
    Dir wünsche ich jetzt ein paar erholsame Tage an der Ostsee.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. aus dänemark kann man keine urlaubspost mehr verschicken, weil das porto für eine postkarte umgerechnet 4,40 € kostet. ich schreibe aber trotzdem welche und werfe sie auf der rückfahrt in flensburg ein ;))! demnächst bekommst du auch eine!!
    ich hoffe, du verrätst noch, woraus diese tinten alle sind - ein blogbeitrag wäre doch schön dazu!!
    liebe grüße und einen schönen sonntag!
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie spannend! Was wohl aus Herrn Goethe wird? Ich verschicke noch Urlaubspost, bekomme aber auch kaum noch welche. Echt schade, deshalb machen wir ja auch die Postkunst.
    Eurer Kreativtreffen sah super schön aus, Hexenküche, aber sehr gut sortiert.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...