12 von 12 Dezember 21

Schon lange schaue ich bei Caro vorbei und nun gibt es hier einfach mal ne Premiere und wird nicht erst ins neue Jahr verschoben als Vorhaben. Zuviel wird gerade verschoben.


Mein winterlicher wilder Morgengruß


Wir haben den ganzen Dezemer schon Weihnachtsfreuden, von der großen Tochter gab es einen besonderen Kalender mit ganz nachhaltigen Dingen und Spenden. Heute war es die Unterstützung eines Kölner Frauenhauses.















Schnell vorm Frühstück schauen, ob die letzte Perle für die Auftragskette gelungen ist.


Ein Nachbar ist zur Kur und seit 4 Wochen wird sein Wellensittich versorgt.















Danach die Post für die Freundin beenden.


 

 Wieder etwas von der reichen Qiuttenernte zu Gelee verarbeitet, aber immer sind noch welche da. Geschenke aus der Küche mag ich gern.
















Schnell eine kleine Maschine aufhängen.
















Im Flur erfreut mich zur Adventszeit immer ein besonderes Geschenk einer Freundin, eine winzige Glücksbotin aus Papier.
















Reperatur per Holzleim. Der Räuchermann - ein Geschenk meiner Eltern, als wir eine ganz junge Familie waren wird gehütet.















Der Lieblingsmann hatte einen feinen Salat gemacht und dann gab es eine Lesepause.















Adventskaffee bei der Schwiegermama, die Berge an leckeren Plätzchen gebacken hatte.

















So viele Briefmarken habe ich vom Opa und schaue , ob ich selber sehe, ob sie selten sind oder nicht. Als Laie wohl eher aussichtslos. Aber ich möchte sie sinnvoll weitergeben.

Ich hoffe ihr hattet einen angenehmen Advenstsonnstag! Unglaublich, dass es schon der Dritte war.


10 Kommentare:

  1. Wie schön, liebe Karen, dass du nun auch mitmachen willst. So wie ich, startest du im Dezember. Ich finde das toll - mein Jahresrad mit 12von12 ist nun durch. Ich mag deine Impressionen des 12. im Dezember!!
    Ich schicke dir viele liebe Grüße und wünsche dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit. Sehr herzlich die Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass du dabei bist, Karen! Und schön, dich durch deinen Tag zu begleiten. Vom orgengruß bis zum beachtlichen Plätzchenbuffet...

    Sonnige Grüße aus der Ferne...

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe das Stillleben am Anfang! Und noch vieles mehr. Du kuratierst - nachvollziehbarer Weise - ganz tolle Sammelstücke!
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hast du übrigens den Gertrud -Kleinhempel-Post entdeckt?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich sofort freudig entdeckt, aber die Länge des Beitrages hat es mich das Lesen verschieben lassen. Ich komme !!!

      Löschen
  5. an diesem weihnachtlichen plätzchen-bufett hätte ich auch gern einmal genascht!
    dein wildes stillleben gefällt mir sehr, ebensogern mag ich quittengelee und räuchermännchen!
    dir noch eine schöne adventszeit, ich schicke liebe grüße gen osten!
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderbar entspannender Beitrag und ein schöner Tag mit dir!
    Übrigens haben deine beiden geschenkten Quitten bis gestern im Schlafzimmer geduftet, waren nun aber leider bis zur Hälfte faul!
    Und ja, ich wünschte mir auch, die dummen Stänker hätten ein wenig mehr Hirn.
    Herzliche Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Das freut mich, dass sie so lange durchgehalten haben, aber irgendwann ist es eben vorbei bei Zimmertemperatur.
    Die Hirne waren noch von Versuchen für das Vosatzpapapier. So kommen sie noch zu Postehren.

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Uebersicht deines Tages! Quitten habe ich dieses Jahr keine bekommen, habe aber zum Glück noch Vorrat. Deine Schrift bestaune ich hier ja schon lange, wunderbar wenn man so schreiben kann! Räuchermännchen und Glücksbotin, so schön und ein echt toller Briefmarkenschatz��! Vielleicht kann ich in meinen Briefmarken etwas Ordnung reinbringen über die freien Tage! Schönes Fest!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...