von der spielerischen Lust zu schreiben

So eine große Pause hier, aber alles ohne Urlaub. Ferienprojekte haben mich reisen lassen und kleine und große Kids haben es genossen, etwas tun zu können. Für viele war es seit langem die erste gemeinsame Beschäftigung neben dem so zerissenen Schulalltag im letzten Jahr.

Spielereien mit der Linie , Buchstaben und vielen Werkzeugen waren das Thema und sollten Freude am analogen Tun fördern.  Die Neugier und Lust am Schreiben zu erhalten, ist mir sehr wichtig!


Die Erkenntnis, dass man eigentlich mit allem schreiben kann, hat ihnen großen Spaß gemacht. Auch die Eltern staunten nicht schlecht. Dabei hatte ich sogar drei Kinder, die erst in die Schule kamen, was so gar nicht geplant war.













 

Von den fertigen Leporellos, die mit den Arbeiten entstanden sind , habe ich leider kein Bild. Zu trubelig war es am letzten Tag mit den Buchstabenkindern!

5 Kommentare:

  1. Das war bestimmt ein tolles Erlebnis, die Kids bei ihrem kreativen Tun zu sehen und zu unterstützen sowie Hilfestellung zu geben. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, klasse.
    Lieben Gruß und ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Spannend, ich hab ja in meinem früheren Leben beruflich damit verbracht…
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Mit dir haben die Kiddies die allerbeste Lehrerin gehabt, und ganz bestimmt waren alle begeistert. Da würde ich doch zu gerne noch mehr sehen, denn Kinderarbeiten begeistern mich doch immer sehr, weil ich auch so viel von ihnen lernen kann.
    Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider gibt es wirklich keine weiteren Aufnahmen, dafür hätte ich einen Assistenten gebraucht. Kreatives Anleiten und Aufsicht ist in der Altergruppe nicht leicht. Wir haben ja viel länger als eine Schulstunden gearbeitet, das verkraftet nicht jedes Kind gleich gut.

      Löschen
  4. prima ! sehr hübsches kreative * und was man im kindesalter versucht bleibt nachher gerne im gedächnis !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...