Mit Natur säubern

Im Einklang mit der Natur reinigen, finde ich extrem wichtig und ist eigentlich so einfach. Unsere Großmütter kamen mit wenigen Sachen aus. Die Industrie macht uns Glauben, dass man für jedes Fleckchen ein anderes Chemikalchen braucht, alles kiki. Nur in ganz wenigen Fällen ist das wirklich notwendig.




Hier waren es Schalen einer Pomelo (jede andere Zitrusfrucht eignet sich genauso) stehen 14 Tage in einer Essiglösung und verfärben sich irgendwann. Dann sind sie reif zum Filtern. In eine alte Sprühflasche vom Fensterputzdings eingefüllt, absolviert sie gut duftend reinliche Aufgaben und belastet mit nichts das Abwasser.





Liebe Post hat mich in letzter Zeit erfreut und ich winke nach Erfurt, Kreischa und Kassel!



Die Maskennäherei nimmt wohl so schnell kein Ende, denn der Trend geht zur Zweit-, Schick- und Witzmaske.





Kommentare:

  1. Zweitmaske kenne ich, aber Schick- und Witzmaske ist neu für mich. Vielleicht eine mit Glitzer und Pailletten zum "Weggehen"? Ach, da ist tatsächlich auch hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt und jeder wie er mag. LIeben Gruß! Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schickmaske, z.B. passend zum Oberteil, Witzmasek habe ich noch nicht selber gemacht, aber schon gesehen.

    AntwortenLöschen
  3. ehrlich gesagt, war ich bisher immer zu faul meine putzmittel selber zu machen und benutze produkte aus dem bioladen. abe dein rezept sieht ja wirklich leicht zu machen aus. wieviel essig nimmst du auf 1 l wasser? ich hab eine maske mit ankern drauf :))!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sollte eine 5%ige Essig- Lösung sein. Entweder einfachen Haushaltsessig pur oder Essenz verdünnen.

      Löschen
  4. Mir reicht es schon, mir im Supermarkt einen Lappen vor die Nase hängen zu müssen, da will ich mich nicht zu Hause auch noch liebevoll mit auseinander setzen. Aber Alternativen zu chemischen Produkten sind mir willkommen, wenn sie funktionieren.

    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...