...und immer lacht der Morgentau

Mit dem Frühlingsprojekt sitzt jetzt irgendwie eine andere Linse im Auge, ich sehe überall dieses Morgentaugraugrün oder Michaela und Tabea sind absolut auf der Farbtrendwelle diesen Jahres.
Selbst der Kaffeeröster bietet die Farbe in Küchenutenlisien und Aufbewahrungskram an. Wo ich auch hinkomme, sehe ich sofort diesen Ton als Dekoteil, Teppich oder Muster, als Werbung im Briefkasten. Ich fühle mich verfolgt.



Eingetroffen sind hier schon diverse Blätter, aus meiner Gruppe und auch Extras.Toll!!! Seid ganz ganz herzlich bedankt! Vlo: Ghislana, Bärbel (ohne Blog), Sabine, Iris (ohne blog)auf Transparent, Michaeala, Anke und ein sehr schöne Postkarte von Astrid, die bei Ihrer Blätteraktion entstand. Ich habe mich sehr gefreut!
Ein Brief von Frau Nahtlust kam schon vorige Woche und ich bin ganz tapfer und mache ihn erst morgen auf: Vorfreude pur! Oder doch heute?!



erste Experimente hier


Eine Porzellankuchenrolle, bei der vor Jahren die Holzteile brachen. Wie gut, dass ich ein Aufheber bin. Sie ist ideal, weil massiv und das Eigengewicht hilft super beim Walzen.


Der Farbton übt noch, aber die Konsistenz war lecker.

Ein zerschnippeltes Schwammtuch auf Fusselrolle überlebte nur kurz, da die Feuchtigkeit die Klebkraft ruiniert. Da muß ich mir noch was einfallen lasssen. Aber das Tuch ist echt gut im Druck.


























Der Übergang an der Schnittkante gefällt mir gar nicht, da muß also diese Woche noch was passieren,
es bleibt spannend. Versuche mit einer Mischung aus Acryl und Linolschnittfarbe.
Noch viel mehr in sanftem Morgentau könnte ihr auf dem PostKunstWerk-Blog sehen.

Kommentare:

  1. Und heute oder morgen kommt wieder Post von mir an, dieses Mal mit drei hübschhässlichen Krawatten ;-) Eine schöne Papiersammlung, die sehr an die erinnert, die bei mir liegt (lach)! Wie schön, dass wir mal wieder in einer Gruppe sind und dabei so reich mit schönen Papieren beschenkt werden!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind angekommen und ich habe sie auch aufgemacht ;)toll, lieben Dank! eine Herausforderung.Du bekommst ja dann nächste Woche Post!

    AntwortenLöschen
  3. ...ich freue mich schon auf die Post, liebe Karin,
    du machst mich direkt erwartungsfroh mit deinen Bildern...am Sonntag habe ich meine Blätter gedruckt, denn jetzt kommt eine arbeitsreiche Zeit und da bin ich erleichtert, dass ich das schon fertig habe,

    viel Freude dir beim Walzen,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Naja, also schwimmen wir total auf dem Trend? Finde ich das jetzt gut oder nicht? Man kann sich wahrscheinlich nicht wehren, die Einflüsse kommen von allen Seiten. Obwohl ja eigentlich violett die Trendfarbe des Jahres ist.
    Schön, dein Einblick in die Walzerei. Ich freue mich auf die fertige Post.... nächste Woche schon!
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, du fühlst dich verfolgt vom Morgentau, sehr schön gesagt... aber mir geht's genauso! So, wie die Frauen mit Babywunsch überall Kinderwagen sehen...
    Nach dem was ich hier schon sehen kann, wird dein Walzenpapier superschön werden, bin gesapnnt!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbare Farbe. Und endlich hab ich einen Namen dafür ;)

    AntwortenLöschen
  7. ehrlich gesagt, hab ich noch - außer beim postkunstwerk - noch keinen weiteren morgentau gesehen. aber ab sofort werde ich darauf achten ;)!!
    deine filigranen schnitzereien weisen auf sehr schönes hin, ich bin gespannt auf dein ergebnis!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie war. Es ist eine absolute Trendfarbe dieses Jahr. Und so schön beruhigend. Deine Experimente sehen schon sehr vielversprechend aus. LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. Mir geht’s auch so, aber von dieser Farbe werde ich gerne verfolgt, kommt meiner Lieblingsfarbe sehr nahe. Dein Muster sieht hübsch aus! An der Kante bin ich auch gescheitert, sehr schwierig, das nahtlos hinzukriegen. LG Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...