bemützt

Kennt Ihr das auch? Man schmeißt sich begeistert in ein Projekt und wenn es fertig ist, stellt man fest, es ist vollkommen ungeeignet. Voriges Jahr wünschte sich unsere jüngste Tochter eine Mütze mit vielen Mustern und Ohrenklappen. Mit viel Lust habe ich die auch genadelt und als sie fertig war, fanden sie alle ansehnlich.

Aber alle drei weiblichen Mitglieder unserer Familie sahen einfach nur unmöglich damit aus. Ich konnte es gar nicht fassen, aber auch ein 8 es Aufprobieren änderte daran nichts.

So hat sie den Winter in der Schublade verbracht.
Nach dem kürzlichen Kälteeinbruch war wieder ein Kopfschutz gewünscht und in einem kleinen Strickmarathon ist dies entstanden.

Es passt UND gefällt. Was bin ich glücklich. Das Garn ist Debbie Bliss und verstrickt sich wunderbar.
Das Modell ist von drops design.
Da ich zwei Töchter habe, versuche ich den Kampf mit dem Muster gleich ein weiteres Mal.

Inzwischen ist es zwar wieder etwas wärmer, aber die nächsten kalten Ohren werden schnell bemützt.

Kommentare:

suschna hat gesagt…

Die Mützen sehen alle drei toll aus, aber ich kann mir schon vorstellen, das die Baskenmützenform eher schmeichelt als die Ohrenklappen. Du hast auch so bewundernswert sauber gestrickt.
(Unsere Blogeinträge heute abend haben wir zu gleichen Zeit geschrieben, dieser Gedanke gefällt mir immer so. Da blogge ich nicht so allein in die Nacht hinein.)

wollixundstoffix hat gesagt…

Liebe Karen, die Mühe hat sich gelohn. die Mützen sind wunderschön.
Auch die vom letzten Jahr.
lgmonika

Allerleirauh hat gesagt…

Schöne Mützen! Welche Musternummer hat denn die Baskenmütze und ist die schwer zu stricken?
Liebe Grüsse, Allerleirauh

Katrin hat gesagt…

Wow, sind die aber toll.
Wir haben unserer Großen eine (Hinten-runterhäng-) Mütze im Urlaub gekauft. Aber wenn ich deine so sehe, juckt es mich schon in den Fingern...
LG Katrin

Tally hat gesagt…

Tolle Mützen, gutes Handwerk :-)

Mir stehen leider solche Ohrenklappen-Mützen leider überhaupt nicht. Bei anderen finde ich sie reizend.

Den Drops-Link werde ich verfolgen.
Herzlich
Tally

griselda hat gesagt…

So Ohrenklappen sind gnadenlos praktisch, sehen aber an den meisten Leuten wirklich gnadenlos aus.
Für kleine Mädchen oder Eskimos mag das ja OK sein, aber den Rest der Welt kleidet eine Baske sicher besser :)
Wunderschön gestrickt- Tally bringt es auf den Punkt: Gutes Handwerk.

Pine hat gesagt…

Wunderschön! Auch das Modell, was euch nicht steht. ICh tät´s ja nehmen ;-)

Manuela hat gesagt…

Ich glaube, das Ohrenmodell kann ich gut tragen *lach****.
Schön sind sie geworden und die angefangene Baskenmütze sieht vielversprechend aus.

Lieben Gruß schickt dir
Manu

P. S. Sehen wir uns in Holland?

Lucy in the Sky hat gesagt…

Das ist wirklich sehr schade, denn auch die erste Mütze sieht so ungetragen wirklich sehr schön aus, und war ja auch sicher nicht so leicht und schnell zu stricken. So einen Fall von "schön, aber leider nichts für mich" habe ich allerdings auch ab und zu, falls das tröstet.
viele Grüße, Lucy

kaze hat gesagt…

Lieben Dank für Eure lobenden Kommentare.Mit der schmeichenden Baske habt ihr vollkommen recht!
@Griselda
Mit einem Eskimo in der Verwandtschaft wird es wohl so schnell nicht klappen!Lach!

@ Pine, ich überlasse Dir gern die Mütze, aber ich muß Dich warnen. Wir sind Großköpfe.Ich selbst habe ne Männerhutgröße und mir paßt sie.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...