Bunter Freitag

Eine wunderbare Woche, es durften Museen wieder öffnen, teilweise mit Voranmeldung und natürlich mit jeglicher Atembedeckung, aber welch eine Freude! Ich habe es nutzen können und so genossen.
Gefühlt war ich Jahre nicht mehr in einer Ausstellung. So bewußt habe ich lange nicht mehr Ort und Objekt aufgenommen.

 


 

 

Im DKW Cottbus gibt es gerade drei Sonderausstellungen, die man besichtigen kann. Verlängert, verschoben etc. "Stich um Stich" und "Lichtpause" haben mich begeistert.

 
















Die Nähmaschine ist aktiv, das Enkelmädchen wächst zum Zusehen und vor langer Zeit sind schon passende Stöffchen ins Haus gewandert. Schrift und Rotkäppchen fand ich herrlich! Ob das alles so wird wie geplant, wir werden sehen. 

















Endlich komme ich zum Abarbeiten längst fälliger Dinge, Eingeweihte sehen sicher, was hier entsteht.



















Das Klavier brauchte dringend frischen Duft und darf dafür zu Frau Holunderblütchen, die immer am Freitag Blumenarrangements sammelt.

Habt ein gutes Wochendenende , vielleicht auch mit einem kulturellen Höhepunkt außerhalb der vier Wände.


Kommentare:

  1. das klavier hat eine bunte frische blumenpracht zur begleitung der musik !
    und die nähmaschine hat gut gearbeitet (bei mir ist sie still in der ecke)
    liebe grüsse
    mo

    AntwortenLöschen
  2. Test- Test - mein erster Kommentar wurde verschluckt!

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja alles ganz wunderbar positiv! Ich freu mich mit dir, dass, nach den langen Monaten der emotionalen Belastung, nun so etwas wie Normalität bei dir Einzug gehalten hat! Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja seltsam mit dem Verschlucken. Auch angezeigt hat es den Kommentar nicht, da war wohl gerade der Wurm drin.
      Ich hätte dich gern mitgenommen!

      Löschen
  4. ich spüre wieder aufkommende Lebensfreude zwischen den Zeilen und Enkelkindstoffe hier sehen zu können, hat seinen ganz eigenen Reiz. Du weißt bestimmt zu genießen ...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karen, jaaaa endlich die Museen wieder geöffnet. Gestern sah ich im Fernesehen die Bilder zur Macke-Ausstellung in Wiesbaden. Ich will hin!!! Ich brauch es und werde es aufsaugen wie eine durstige Pflanze. Seelenfutter.... wir haben es so vermisst - auch Konzerte fehlen so.
    Wie schön dein bunter Freitag mit Blumen am Klavier, Nähprojekten für das Enkelmädchen - ein große Freude!
    Ich schicke viele liebe Grüße und gute Wünsche
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist es, aufsaugen möchte man alles und sehnt sich!Bei Anmeldungen für die Wahrholausstellung soll sogar das Systhem zusammengebrochen sein. Kultur fehlt an alles Ecken und Enden!

      Löschen
  6. Auf dass bunte Frei- und andere Tage wieder Alltag werden!
    Herzliche Grüße aus der Grossstadt!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön sieht dein Vasentrio auf dem Klavier aus !!!
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag, helga

    AntwortenLöschen
  8. so ein Museumbesuch kann sehr inspirierend sein !

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...