Notizen per Hand



Wenn Papierbegeisterte zusammenkommen, hat immer mal jemand eine neue Faltanleitung für irgendetwas dabei. Einige merken sich so etwas, andere machen ein Dummy, wieder andere schreiben sich harrklein auf wie es geht . Ich bin eher der Dummytyp, der dann zu Hause nach Wochen auch mal rätselt ,wie das denn gehen könnte. Im Nachbau entstehen dann manchmal auch abenteurliche Variationen, aber das macht  Spaß. Ein gefalteter Bogen bildet hier die Hülle für ein paar Lagen, die mit ein paar Stichen eingeheftet werden.



Für Nähbeisterte entstand ein kleines Heft für die Handtasche aus einem großkopierten Schnittmusterbogen- sehr praktisch und leicht, begegnet einem  im Alltag  doch ab und zu etwas, was man gern festhalten möchte als Idee oder Anregung. Der Bogen hatte andere Proportionen, so dass es nicht zum Klappendeckel gereicht hat, also gab es einen Gummiverschluß.

 

















Schon vor geraumer Weile aus modelbedrucktem Papier gefaltet und mit kleinen Perlen die Seiten eingeheftet.

Verlinkt zum  Creadienstag .

Kommentare:

  1. Ach wie hübsch! Ich wäre auch sofort beim Falten dabei!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ooh Karen, sehen die nachfaltenswert aus!!! Das aus dem bedruckten Papier ist klasse, aber besonders angetan hat es mir das Schnittmuster-Heftchen : ) Und nächsten August lasse ich mich dann von dir in der Falttechnik unterweisen, gell? Oder vielleicht schon im Mai? Ich habe mich angemeldet!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Die Technik ist ein Geheimnis? Diese Sammelhüllen sind wunderschön. Ich hätte da so einiges für in meiner Papiersammlung...:-)
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  4. @ Lisa
    Nein, kein Geheimnis! Man wirklich wunderbar Papiere verarbeiten.Ich muß mich mal hinsetzen und ein paar Schritte fotgrafieren oder mehrere Schemazeichnungen machen. Im Netz habe ich nichts gefunden, sonst hätte ich es verlinken können.Wennn man jemand dabei zusieht, finde ich es einfacher, als es zu formulieren.

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wunderbare Idee phantasievoll umgesetzt. Sowas gefällt mir.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefallen auch alle deiner Beispiele super gut, der schöne Blumendruck oder auch die Idee mit dem großkopierten Schneiderpapier. Nett sind ja auch die eingenähten Perlen auf der Rückseite! Jau, eine Anleitung wäre klasse. LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Lass uns doch mal über deine Schulter schauen, wie das geht. Superschön!
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ja!Ich möchte dir auch beim Falten über die Schulter schauen. Die Heftchen sind ganz entzückend.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  9. Wiedersehensfreude..., und nun halte ich es wieder bewundernd in der Hand und habe keine Ahnung... Ich will dir nicht nur über die Schulter sehen, sondern am liebsten daneben stehen und auch einen Bogen mitfalten... Wie wunderschön diese Heftchen sind und das Papier ist auch was ganz Besonderes. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die gefallen mir auch! Da würde ich mich auch über ein paar Step-by-Step-Fotos freuen!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  11. da hast du ja super getüftelt und ich freu mich sehr darüber. sonst hätte ich deine schönen hefte nicht bewundern können. mir gefallen sie auch allerbestens und eine fotoanleitung wäre ganz super!!
    herzlichen gruß, mano

    AntwortenLöschen
  12. Das Schnittmuster zu vergrößern finde ich eine tolle Idee! Alles miteinander sehr schön. Vor Jahren habe ich mir ein Werkbuch zum Thema Buchbinden gekauft, seitdem steht es im Regal. Wahrscheinlich muss es doch vorab ein Workshop werden... Ich habe ja auch das Werkeln in der Gruppe als etwas entdeckt, das ich sehr gerne mag. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Wo kann man eigentlich erfahren, wann Du wo welche Kurse gibst? Weil eine andere Kommentatorin einen Kurs im März erwähnte? lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  14. @ gabi
    Das ist ein Mißverständnis, ich gebe zwar ab und zu Kurse im Glasperlenwickeln, aber im Kommentar ist ein Kalligrafiekurs gemeint, den wir gemeinsam besuchen werden.Da sind die Planungen immer sehr weit.

    AntwortenLöschen
  15. .. wunderschön, vor allem auch die Perlennaht als Detauíl, obwohl ich Papier liebe, traue ich mich selten ans Falten (ich kann leider nicht so gut akkurat), aber vielleicht müßte ich einfach mal jemandem über die Schulter schauen ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Superschön....Anleitung! Anleitung!
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. @kaze: Ah, alles klar. Aber falls Du es Dir mal überlegst und doch einen Papier-Workshop leitest: Lässt du es mich bitte rechtzeitig vorher wissen, ja? Mit drei bis vier Wochen Vorlauf kann ich mir fast alles einteilen, und kein Weg ist zu weit. :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...