Mustermittwoch Typo Zahlen

Heute zum Mustertag von Frau Müllerin zwei Tüten, die als Adventskalender genutzt werden. Das ist doch eine Steilvorlage mit diesem Thema.
Den Stempelkasten habe ich als 10 jährige von meinem Opa geschenkt bekommen. Die Type ist sehr schön, aber der Gummi inzwischen so brüchig, dass sich einige Buchstaben nur noch schlecht zum Stempeln benutzen lassen. In dieser  Art ist mir aber bis jetzt nichts begegnet.


t.

Kommentare:

  1. allein schon die unterlage ist ein genuss! und deine alten typos find ich wunderschön. wie toll, dass du sie so lange in ehren gehalten hast!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Welch ein Schatz! Und die anderen 22 Tütchen hast du auch gestempelt? Und was kommt rein?
    Lieben Dank und herzliche Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Adventskalender das wird..., so schlicht und doch so kunstvoll mit den Typo-Spielen... Die linke Tüte mag ich ganz besonders. (Da ich absoluter Kisten-, Tüten- und Papier-Fan bin, wäre mir wahrscheinlich ziemlich egal, was in den Tüten ist, die Tüten sind's!!!) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. So lange aufbewahrt - wunderbar und voller Erinnerungen. Schön auf den braunen Tüten...
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll! Jetzt erinnere ich mich an meinen Setzkasten, den ich als Kind hatte. Da konnte man so tolle Sachen damit machen! Wo ist er denn eigentlich geblieben????

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Eine Steilvorlage...du sagst es! Was für eine schöne Erinnerung an den Opa. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Ein handgefertigter Adventkalender ist immer was Besonderes :-)
    Schöne Grüße,
    Walter

    AntwortenLöschen
  8. Schade, das so ein Material nicht ewig hält. Nostalgische Tüten für nostalgische Stempelabdrücke - sehr schön!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Idee das Vorgabemuster für ein Adventskalender zu benutzen. Ich glaube, das ist auch etwas für mich ;-). Vielen Dank für deine Inspiration. Eine wunderbare Umsetzung und Erinnerung. LG Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...