Musterknochen


 
Frei gestaltete Papiere ergeben dreidimensional immer recht witzige Sichten. Vor längere Zeit habe ich hier den klassischen Milchtütenverschluss für eine Verpackung genutzt und ihn aber jetzt auf zwei Seiten angelegt, so spart man sich eine zweites Mal kleben und kann so einen Karton gut mit verschiedenen Möglichkeiten verschließen.




Nun habe ich einfach mal mit der Proportion gespielt und dabei entdeckt, dass man durch anderes Knicken nochmal den Verschluss verändern kann. Simpel ok, aber bei den ersten Versuchen nie probiert. Durch die längliche Form und das breitere Ende, entsteht dann ein knochenähnlicher Eindruck.
Aus einem A4 -Blatt kann man so schon zwei Schachteln bekommen.
Als Blatt war das Papier auch als Muster erkennbar, verformt nicht mehr so ganz, aber ab wann ist ein Muster ein Muster? Struktur, und Regelmäßigkeit, beides vorhanden, aber so nicht mehr sichtbar.
Herbstliche Muster könnt ihr heute wieder bei der Müllerin bewundern



Kommentare:

  1. du kannst es aber ganz gut:-)
    danke für deinen Kommentar und viele Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem "Milchtütenverschluss" ist ja eine gute Idee. Und deine Muster heute entblättern sich vor dem geistigen Auge hin zu einem großen Papier...

    AntwortenLöschen
  3. o o, das mag ich, das mag ich. muss ich dringend auch mal probieren, weils so gefällt. nur ob ichs schaffe ...

    AntwortenLöschen
  4. die verschlüsse, dh die ganze verpackung find ich super, ich werd mal nach einer anleitung googeln, denn ohne krieg ich grobmotorikerin das nicht hin ;-)! das papier ist auch schön! die frage "wann ist ein muster ein muster" stell ich mir auch des öfteren, hab mir aber inzwischen gesagt, dass ich das selbst entscheide!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag deine Papiere. Die Kartons sehen ganz wunderbar aus!

    Herbstgrüße

    AntwortenLöschen
  6. Gestern hab ich schon mal kurz reingeschaut und mich gefreut, aber gar nicht kommentiert. Die Verpackungen finde ich grandios und frage mich, was drin steckt? Viel Musterkraft auf jeden Fall, tja, wann ist es ein Muster? Wenns mittwochs gezeigt wird, würde ich sagen. Lieben Dank und schöne Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Papier und toller Karton!
    Ganz liebe Grüße
    von Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...