Stoffmanipulation 4 -Die vergessliche Frau Pompadour


Eigentlich waren grüne Schuhe, die zwei dicke Knoten im Leder  haben- leider versäumt zu fotografieren- der Auslöser, aber irgendwie lagen Knoten in der Luft. Suschna und Lucy arbeiteten auch an diesem Thema
Dem Plan bei einer Tasche im gleichen Stoff zu bleiben, wollte ich auf alle Fälle treu bleiben, aber dieses mal sollte es etwas ganz anders werden. Ein Pompadour.
Ob sich allerdings Madame mit meiner Version zufrieden geben würde, ist zu bezweifeln. 



Die Ideee war schnell zu Papier gebracht, dann hat es aber doch länger gedauert.




Genähte Schläuche, die locker geknotet sind .

 
 
An jedem Knoten wachsen Ranken, mit Hand gestickt.




Der Boden ist schön stabil, eine eingnähte CD.






Jeder Knoten eine Erinnerung.! Aber welche?



Auf Perlen, wie auf der Skizze, habe ich dann verzichtet, weil es mir zuviel erschien. Diese später doch noch hinzuzfügen, ist kein Problem.

Was die Mitstreiterinnen dieser Stoffaktion zeigen, hat Suschna aufgelistet. Ich bin gespannt und freue mich aufs Entdecken.

Kommentare:

  1. OH, sooo schön! Deine Täschchen sind immer ganz besonders.
    Auch eine sehr gute Idee, die Knoten einzusetzen.

    Ich finde es sehr schön, dass du immer ein ganzes Projekt daraus gestaltest. Die letzten Male habe ich das aus Zeitmangel (andere Projekte hatten Vorrang) nicht geschafft, aber nächstes Mal will ich das auch wieder so machen.

    AntwortenLöschen
  2. karen, das sieht super aus. der stoff, die knoten, das schwarz darunter. so könnte ich mir auch ein kissen gut vorstellen. das werde ich mir abspeichern.
    einen genknoteten jerseystreifen hatte ich gestern auch in der hand. als nahtverdecker oder ausschnittumrander.

    liebe grüße
    monika

    AntwortenLöschen
  3. liebe karen,
    es it einfach wunderbar, was du aus jedwedem material zauberst! ich bewundere ehrlich deine kreativität!!
    ganz viele liebe grüße,
    petra

    AntwortenLöschen
  4. Da hat sich die Arbeit aber wirklich gelohnt. So eine schöne moderne Version, besonders mit den Knoten und den Ranken! Am Ende wird bei Dir auch alles ganz wunderbar zusammen passen, die ganze Taschenparade.
    Frifis hat recht, man sollte sich Mühe geben, auch mal ein Projekt ganz zu Ende zu bringen. Hut ab!

    AntwortenLöschen
  5. Habt Dank für die lieben Worte!!!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr edel aus, auch gerade durch die Texturen der SToffe.
    Wirklich gelungen.

    AntwortenLöschen
  7. Eine Cd als Verstärkung :)
    Quasi musikalische Unterstützung.....
    Die Knoten finde ich super, das werde ich sicher auch mal ausprobieren, mit den Bändern kommmt das schön plastisch heraus.

    AntwortenLöschen
  8. Ein Luxusklasse-Pompadour! Die geknoteten Schläuche auf dem schwarzen Grund gefallen mir auch besonders gut. Und die Stickerei! Es ist interessant, was für unterschiedliche Täschchen dabei herauskommen, obwohl du immer denselben Stoff verwendest.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Wow! Wow! Mehr kann ich garnicht sagen. Einfach dolle der "Beutel"

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr edel aus, ich denke auch grad über eine neue Tasche nach und werd mich wohl inspirieren lassen.

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...