Der späte Januar

Vor etlichen Jahren habe ich mal textile Neujahrskarten verschickt, mit dem Titel" Nicht den roten Faden verlieren" Diesen Faden möchte ich wieder aufnehmen und er soll mich auch durch die Kalenderblätter begleiten. Mehr oder weniger auffällig.



Mein Januar kommt spät, ich weiß, aber im Kopf war es schon fertig . Nur meine Arme und Beine waren noch woanders werkeln. Tally , Griselda und Lucy haben bereits sehr schöne und anregende Teile gezeigt und ich bin schon gespannt auf den Februar! Ich freue mich wirklich sehr Euch gefunden zu haben.

Ihr seht das "Deckblatt" ist noch nicht ganz fertig. Der I-Punkt muß noch angenäht werden und ich möchte es noch mit Klebevlies verstärken und dann verstürzen. Es wird sonst zu dünn, denke ich. Es ist halt alles ein Experiment und man kann nur dazulernen.

Die Blasen des Tyvek erwiesen sich als recht tückisch, denn beim Nähen habe ich sie immer unbeabsichtigt plattgedrückt.


Hier ist er , seht ihr ihn? Noch ganz zart im dunklen Januarhimmel

Mein Januar, Schnee in jeder Form und Farbe und viele Bücher, die als Geschenke zu mir gekommen sind.

So ganz ohne Druck ging es wohl doch nicht. Bevor es fertig war, habe ich zweimal davon geträumt.

Kommentare:

Tally hat gesagt…

Schnee - wie schön!
Deine Tyvek-Berge sprechen mich natürlich besonders an.

Ich bin ganz begeistert von deinem Ideenreichtum und der Vielfältigkeit von unser aller Seiten.
Sind deine Buch-Stoff-Stücke Kopien, die du gescannt und auf Stoff gedruckt hast?
Hoffentlich planst du noch einen Post über dein how-to.

Psssst: Februar hatte ich schon längst im Kopf fertig, habe aber noch kein Stück gemacht und mittlerweile steht die Idee auch nicht mehr so richtig.

Herzliche Grüße
Tally

Lucy in the Sky hat gesagt…

Oh, das ist ja schön geworden! Deine Idee mit dem "Roten Faden" gefällt mir auch richtig gut. Wolle und Leinen sind Materialien, die mich sehr ansprechen und die Tyvek-Blasen hatten schon auf dem Foto bei deinem vorherigen Beitrag so eine glatte weiße Künstlichkeit, die mich an Schnee erinnert hat. Hast du den Winterhimmel auch noch mit Flocken bestickt? (Ich schließe mich an, ein kleines how-to wäre toll.)

viele grüße, Lucy

Herr M hat gesagt…

Ich wünsche Dir einen guten Faden der dich durch das Jahr begleitet. Eine sehr schöne Idee die ich gerne hier in deinem Blog das Jahr über verfolgen werde.
Liebe Grüße
Herr M

Smila hat gesagt…

Wow!
DAS sieht ja toll aus! Ein richtiges Kunstwerk! Ich bin ganz begeistert!

Liebe Grüße, Smila

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...