Mustermittwoch - Bandsalat, frottiert und geschrieben



Das Leben tobt hier gerade, aber immer mal neben der Kaffeetasse gebändert und spät reihe ich mich heute in die Schar der Mustermittwochler, denn nächste Woche gibt es sicher ein neues Monatsthema, auf das ich schon gespannt bin.



Bandmäßig versucht zu schreiben und wie so oft prompt verschrieben. Das kann ich gut!

 Frottage mit einem dicken Graphitstück- mehrfach das nebenliegende Wirrwarr durchgerieben.

und hier zwei verschiedene Kordeln.

Wer sich noch am Mustermittwoch zu diesem Theam beteiligt, könnt bei der Müllerin sehen.

Kommentare:

  1. deine fliessende bänder zauberhaft ***
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut auch die Frottagen funktionieren... daran hab ich überhaupt nicht gedacht!
    Du hast ja richtig viel probiert diese Woche... ja, wenn man so gut wie du Kalligraphieren kann, Schriftbänder sozusagen! Und die Buchseite mit den gezeichneten Bändern mit Zeitungs-Design sehen ganz toll aus!
    Jetzt halte ich es wie du und schick dir mal Bändner-Grüße rüber!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie toll, die gebänderte Schrift und die Frottagen, das Thema scheint unerschöpflich, für Textilaffine ohnehin 🙂... Einen Bänder-Strippen-Knoten-Mittwoch haben wir ja noch. Aber auch bei mir ist die Zeit knapper als die Ideen sprühen. Ist eben so 🙃. Gebänderte Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. ...es gibt doch noch sehr fleißige und ausdauernde "Kreativlinge" - der Schreibfehler macht sich aber doch recht gut!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. ich bewundere immer wieder deine wunderschöne schrift und bin ganz glücklich, dass ich hier einige umschläge damit habe. die werden in ehren gehalten - oder vielleicht findet der ein oder andere buchstabe nochmal den weg in eine collage! und sie verleitet mich dazu, vielleicht doch irgendwann mal einen kurs bei torsten zu machen! schreibfehler finde ich übrigens sehr sympathisch, die kommen bei mir auch des öfteren vor, besonders wenn ich schnell schreibe.
    deine kordel- und bändermustereien sind so schön, ich hab auch mal versucht, diese windungen zeichnerisch hinzubekommen und hab dann das blatt wütend zerknüllt...
    frottage ist auch eine gute idee, vielleicht sollte ich das nochmal mit meinen borten ausprobieren!
    liebe grüße und danke für die schönen inspirationen!
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag am liebsten das feine mit Collageschrift hinterlegte Muster. Liebe Grüße in den Himmelfahrtstag, papiertänzerin.

    AntwortenLöschen
  7. ...bei Bandsalat hatte ich bisher andere Bilder im Kopf, so in Erinnerung an Kassettenrekorder...aber deine gefallen mir viel besser,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Ohh, ich kann gar nicht sagen, welche mir am besten gefallen, die Seiten sind alle so schön!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...