Aufstand der Kommoden

Wieder geschafft beim Mustermittwoch dabei zu sein. Da die Präferenez der letzten Male stark bei Stühlen lag, wollte ich unbedingt etwas anderes ausprobieren, denn es gibt ja noch so vieles zu vermustern.Und die Kommoden hier riefen "Warum nicht wir, warum nicht wir!? Ja warum eigentlich nicht. In Corel Draw wild Kommoden gezeichnet und mt Hintergründen variiert. Kleine Veränderungen vorgenommen und immer wieder bin ich überrascht wie Form und Farbe wirken.









Noch mehr Mustergültiges könnt ihr wie immer bei Frau Müllerin entdecken, der wir diese schöne Aktion verdanken.

Kommentare:

  1. Die wilden Kommoden sind klasse! Mit wildem Tapetenmuster im Hintergrund wird es mir dann aber zu wild. Ich danke fürs Mustern und neue Schubladen! Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Super sehen deine Kommoden aus.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  3. Die beschwingten Kommoden wirken erstaunlicherweise am ruhigsten auf dem ersten Untergrund. Ich staune auch immer über die unterschiedlichen Wirkungen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die ersten Kommoden hätte ich bitte gerne als Stoff - auf dünner Baumwollpopeline, wenn möglich. Das wäre eine tolle Bluse!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin beeindruckt. Die Kommoden, nein, ich schmelze dahin. Ein poppig freches Muster, gefällt mir total gut!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. ich musste so über den titel lachen!! ganz schön frech diese teile!! aber mir gefallen sie in ihrer musterhaften aufmüpfigkeit sehr!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. toll sind die, und schwindelerregend! Nr 1 ist mein Favorit. Und über Affenkonfekt werde ich mal nachdenken… ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ha, der Aufstand der Kommoden, wie herrlich ist das denn... Sie machen ganz schön was her, und ich hör sie rumpeln und stampfen ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Aufstand der Kommoden - klasse Titel ! Hab' mal ein bisschen geschaut - auch bei 'Müllerin Art' . Sehr inspirierend. Hätte ich einen Wunsch frei, so sollte es die Verlängerung des Tages auf mindestens 40 Stunden sein (ob das reicht) - so viel zum ausprobieren, erleben, einfach machen.

    Dank' Dir für den lieben Kommentar. Gerade stricke ich von Kate Davis den Funchal Möbius - total schön :-)
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. ... lächelnde, zappelnde, tanzende Kommoden, sehr lebendig!

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine Wirkung deine Bilder haben. Das Rot der Kommoden zieht alle Blicke auf sich (eben ein Feuerwerk ;-)) und doch konkurriert im ersten Bild der starke Hintergrund (da kann ich nicht so lange drauf schauen), dafür mag ich das letzte Musterbild ganz besonders. LG Karin

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht klasse aus! Verrückt, welche Ergebnisse da rauskommen, wenn du mit Stühlen und Schränken spielst. Deine Kleiderbürste fand ich auch sehr kurios, sowas hatte ich noch nie zuvor gesehen.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Muße beim "Spielen"!
    Regina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...