geheime Bücher




Mal wieder am Siebenerlei-Projekt gearbeitet. In die Papierwelt eintauchen ist immer wieder fantastisch. Berge von Schnipseln, Stempeln, Stiften und Gerätschaften liegen rum, auch wenn ich nur ein Bruchteil brauche, brauche ich alles um mich herum.
Kann aber wieder nur ein paar Details zeigen, damit die Reise geheimnisvoll weitergehen kann.





Augen, Kleidung, Noten......?

Kommentare:

  1. Kann es sein, dass da noch eine ganz besondere "Papierfrau" mitmischt ... *lach*?
    Sieben Kreativ-Wanderbücher gehen auf die Reise?

    Erinnere mich an ein wunderbares Projekt, das ich vor einigen Jahren lesend und schauend - mit großer Begeisterung erlebt habe ....

    Es scheint etwas in der ART zu sein.
    Ich bin gespannt.

    Viel Freude wünscht dir

    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Danke.Genauso ist es! Ich bin auch wanhsinnig gespannt, leider wird man ja auch nicht alles sehen können, aber es ist ein schönes Geben, so in die Fremde, die doch dann gar nicht mehr fremd ist.
    Schade, dass ich dich nicht auf einem Blog besuchen kann.
    Freue mich immer fürs Vorbeischauen.

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wunderbar geheimnisvoll und spannend - ich werde den Wanderweg mit Freude verfolgen, ich fand es "damals" bei der "besonderen Papierfrau" *lach* schon so toll.

    Viel Freude euch allen,
    wenn der Tag mehr Stunden hätte, würde ich ein Teil davon dem Papier widmen ☺.

    Herzlichst
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Willkommen auf meinem Blog und Danke für die Möglichkeit, wieder eine neue Mitlesegelegenheit bekommen zu haben...:-))
    LG von Angela

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja sehr spannend aus!! Toll! Schade, dass man nicht mehr davon sehen darf!?!

    gnaz lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  6. hach schön!! Ich freu mich so, wenn jemand ein Schnipselchen herzeigt!
    Sind ja gar nicht alles Bücher...wirst du schon noch sehen.

    Ich vermiss mein Papier sehr...aber im Augenblick gibts so viel anderes zu leben....

    Liebe Grüße! Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, sehr spannend...
    Die Fotos geben mir einen Schubs, und ich hoffe, Dir Martines Buch bald zuschicken zu können.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Danke für deinen lieben Kommentar bei mir und für's "bleiben". Ich habe dich nun auch hier eingetragen: http://dresden-naeht.blogspot.com und dir eine Autoreneinladung geschickt. Wenn du magst, kannst du einen Blick auf die Fragebögen werfen und vielleicht selbst einen ausfüllen: http://dresden-naeht.blogspot.com/p/uber-uns.html

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deine geheimen Einblicke, die ganz bestimmt etwas Wunderbares sind.
    Du hast vollkommen recht, auch für mich ist Stricken wesentlich entspannender als Nähen. In meinem Nähzimmer fliegen immer aufgeregt die Fetzen, wogegen ich ganz gelassen die Stricknadeln klappern lasse und mich dabei entspannen kann.
    Ganz liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...