Hohlheiten


Diverse Varianten habe ich probiert, alle hohl , schön leicht für die Größe und diese haben gehalten . Verschiedene transparente Gläser zusammen verarbeitet, sah toll aus, aber da waren die Spannungen wohl zu groß. Keine hat gehalten, aber es macht gerade riesig Spaß für mich Neues zu entdecken. Begeistert hat mich das Waldglas (links unten) , weil es wie die antiken Trinkkläser aussieht.

12 Kommentare:

  1. ..wunderschön.. wie eine handvoll Freude wirkt das Bild auf mich
    Danke für den Lichtblick
    bittersüse Grüsse Katharina

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh, eine schöner als die andere!!!

    Liebe Grüße an dich

    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Superschön ... viel Spaß beim ausprobieren ...
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  4. Die sind wirklich schön! So leicht, so zart, wie ein Hauch von Frühling. Wären das Tausch-Objekte? Vielleicht gibt es was, das Dir bei mir gefällt?

    AntwortenLöschen
  5. Also, wenn ich das richtig verstehe, machst Du diese Glaspretiosen selbst? Ich kann mich überhaupt nicht vorstellen, wie sowas geht! Es sind traumschöne Objekte!
    Liebe Grüße Renate D.

    AntwortenLöschen
  6. So ewas Schönes herzustellen macht bestimmt viel Freude. Wie macht man denn solche schönen Perlen zeigst du uns das einmal ?

    neugierige Grüsse Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Perlen.Wahrlich ein königlicher Schatz.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Woooow - KaZe goes big!!!! Die sind Klasse! Mein Favorit ist die mit dem Latticchino in Weiss....

    Grüessli aus Winterthur, das gerade aus der Winterstarre erwacht...
    Angela

    AntwortenLöschen
  9. ach........
    mach einfach was Schönes damit!
    Ich mag die Farbtöne, die du verwendest und, wie bei Angela:
    die weiße ist ganz besonders wunderschön, auch wegen ihrer eigenartigen Form!

    AntwortenLöschen
  10. jetzt hab ich doch zu schnell gelesen und gedacht ALLE wären kaputt....
    Hurra, dass es nicht so ist!!
    Der Rest bleibt so, wie gesagt!

    rosa-Wangen Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. hey kaze, probier mal antikgrün von reichenbach ;)
    ansonsten schliess ich mich deiner meinung an: hohlperlen sind super zum drehpröbeln ;)
    lg
    guido

    AntwortenLöschen
  12. Lieben Dank für die netten Kommentare. Im aktuellen Post werde ich ein Film verlinken, damit Renate und Patricia sehen können wie es so funktioniert.

    @ Guido
    Habe ich schon probiert das Antikgrün von Reichenbach, gefällt mir sehr. aber was ist drehpröbeln -drehproben?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Bitte habt Verständnis , dass ich keine anonymen Kommentare mehr zulasse.

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...