Bäumchen am Baum




Die Zeit der immergrünen Bäume ist angebrochen und amberlight hat hier zu einer Aktion Blogger-Baum aufgerufen .Im Museum an der Köpckestraße stehen jährlich zum Jahresende in den Räumen viele immergrüne Bäume mit den verschiedensten  handgemachten kleinen Objekten. An den Wochenenden konnte man dann Kunsthandwerkern zusehen , die u.a. Spanbäume  oder Reifentiere fertigten und kann selber mitmachen oder  Märchen zuhören. Für Kinder ein feiner Museumsbesuch in der Adventszeit.

Durch die letzte Stoffmanipulation bin ich auf eine Idee für diese Aktion gekommen und wollte ein Bäumchen in der Chenille-Technik probieren. Glücklicherweis hatte ich diverse grüne Quadrate im Fundus und habe mich für 3 und 4 Schichten entschieden.

 Einmal aufwärts und einmal waagerecht zum Baum sollte der Effekt sein.

Nach dem Waschen sahen diese Teile dann so aus. Jetzt mußten sie noch irgendwie Baumform bekommen.
Bei der rechten Variante habe ich dreimal die Lage gekippt genäht, weil ich dachte, dann blitzt der untere Stoff besser, aber letztendlich sieht es irgendwie schlampig aus.

Wie das mit dem Zusammenähen am besten klappt, habe ich an diesem schlichten Teil ausprobiert, den nun lauter verschiedene Perlmuttknöpfchen schmücken.




Tut mir leid, ich habe keine Ahnung, was das soll . x-mal probiert, google lädt das immer gedreht hoch, egal was ich anstelle!

Das sind jetzt meine drei Experimente für das Bäumchen am Baúm-Projekt. Eine Schlaufe o.ä. muss natürlich noch ran, aber bei den vielen Schichten, bei der Seitennaht waren dann 8 , hat das Maschinchen schon gestöhnt, deshalb konnte ich vorher keine einarbeiten. Gestopft und "gedeckelt sind sie und die mittlere Variante finde ich  überraschend gut.

Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus! Die mittlere Variante gefällt mir auch am Besten. Suche ja noch eine Idee zum Basteln mit KIndern am WE. Vielleicht wird es ja so ein Baum :).
    Das mit den Fotos hatte ich auch schon öfter. Wenn ich die Bilder bei mir am PC dann nochmal gedreht habe, also einmal li rum einmal re rum, dann wurde es von blogger ordentlich hochgeladen.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen alle drei, gerade auch der ganz schlichte. Ich liebe Perlmuttknöpfe! Alles sehr hübsche und ausgefallene Ideen.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. Großartig!!
    Weihnachtliche Farben und Formen, aber durch die Struktur wird das ganz modern.
    Mir gefällt ja der Baum in Nadelstreifen am besten :)

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll finde ich die, weil es eben mal was ganz anderes ist. Muss mir noch mal genau durchlesen, wie Du das gemacht hast.
    Das mit den Bildern drehen... bei solchen Fällen habe ich immer Fast Stone Image Viewer auf dem Rechner mit dem ich dann das Bild richtig rum drehe und dann begreift es auch Blogger.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die sehen alle toll aus! Jeder irgendwie anders faszinierend einzigartig!

    AntwortenLöschen
  6. Da ist ja schon eine November-Spielerei. Schönes Zusammennähen und nichts ist mehr schlampig - toll!

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Genial! Der toppt alle anderen! GLG Regina

    AntwortenLöschen
  8. Danke danke für die Blumen, der Schnittpunkt von der Stoffmanipulation und dem Aufruf hat das einfach ergeben.

    @ Claudia/Kerstin
    besten Dank für die Tipps zum drehen.
    Fast Stone Image Viewer habe ich leider nicht. ich versuche es nochmal, wenn der Mond anders steht :)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karen, das ist doch nicht schlimm, wenn du zweimal kommentierst! Über Lob freu ich mich immer, gern auch über doppeltes ;.). LG Regina

    AntwortenLöschen
  10. Die Bäumchen sind ja allerliebst!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ja hübsche Bäumchen und so eine tolle Idee! Vielen Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die sind wunderschön!
    Was für eine super Idee, auf so etwas wäre ich nie gekommen. Ach, die Stoffmanipulationen (args, ich werde die -dimensionen nie mehr ganz verinnerlichen) sind einfach toll - diese Techniken entwickeln ja bei jedem so eine ganz eigene Dynamik.

    AntwortenLöschen
  13. Die Bäumchen haben alle ihren Reiz. Gefallen mir gut. Die Chenilletechnik wollte ich auch schon lange mal probieren, war mir irgendwie entfallen, schön wieder mal was davon zu sehen........ Danke!
    Dein Blog gefällt mir sehr gut.
    einen schönen Tag wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...