Karree




Im Urlaub sind sie nicht ganz fertig geworden, aber so chaotisch wie das Wetter ist, wird man sie bald brauchen. Ich hatte mir ja vorgenommen für Wollreste immer mal ein neues Muster auszuprobieren. Hier war der erste Versuch und jetzt hatte ich mich für ein Karree-Muster entschieden von Susanne Reese. Ein Hebemaschenmuster.



Habe aber, wie meist, von oben gestrickt und eine Ferse mit verkürzten Reihen genommen.
Da die Wolle so herrlich bunt war, sieht das Muster ein wenig nach faire isle aus wie ich finde, was mir außerdordentlich gut gefällt. Der Rest hat genau gereicht.

Kommentare:

  1. Oho, das ist ja sehr, sehr toll und sieht überhaupt nicht nach einfacher Resteverwertung, sondern im Gegenteil nach einem ultrakomplizierten Einstrickmuster aus. Danke fürs Finden dieser Anleitung und für die anregende Umsetzung - ich bin zwar bei ravelry angemeldet, aber die guten Sachen finde ich immer über Blogs!

    viele grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Das geht mir ganz genauso! Genauso habe ich es gefunden. Die blogs sind gute Vorsortierer!

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sind ja schön! Hätt ich letzten Samstag prima gebrauchen können - aber einfache tatens auch für die Wärme :-)

    Lieben Gruss
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Du liegst ja voll im Wettertrend! Ich wollte meine Mutter bitten mir mal wieder Socken zu Stricken - aber ob sie sich auf dieses Muster einlässst? Bestimmt nicht! Du bekommst noch eine mail von mir - ich habe dich nicht vergessen! Herbstliche Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  5. Deine Karree-Socken gefallen mir richtig gut und die Anleitung kommt mir sehr gelegen, denn nach so einem schönen Muster habe ich lange gesucht. Einfach zu stricken mit einer großen Wirkung, denn es sieht wie ein kompliziertes Einstrickmuster aus. Genial!
    Liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  6. die sehen toll aus und da ich ja auch so viele reste habe ,hab ich mir das muster gleich ausgedruckt. wie gross sind deine socken und wieviel rest hast du gebraucht??

    AntwortenLöschen
  7. Also ich habe ein paar Socken glatt in 38/39 gestrickt und von dem Rest
    diese. Für 0-8-15 Größen ziemlich perfekte Auslastung.

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Link zum Färben mit Indigo!! Das war ein toller Startlink über den ich direkt noch ganz viele andere tolle Seiten gefunden habe!
    lg Paula

    AntwortenLöschen
  9. Also ehrlich: gebloggte Socken kommentiere ich eigentlich so gut wie nie... aber heute gibt es die große Ausnahme, denn das sind "Ausnahmesocken". Sie sind einfach fantastisch und ich bin begeistert.

    ganz liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karen,
    danke für Deinen Kommentar zum Armband. Ich lasse es noch etwas liegen und vielleicht seh ichs ja auch irgendwann "stimmig".
    Tolle Socken hast Du da gestrickt. Bei mir reicht es stricktechnisch nur für nen einfachen Schal ;-)
    Viele Grüße in die "alte Heimat"
    katharina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommmen hast vorbei zu schauen und noch mehr über einen Kommentar. Danke!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass Daten , die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse,
verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server
übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...