Walisischer Grünling




Obwohl inzwischen hier auch mal etwas weiße Krümel vom Himmel gefallen sind und die Sonne strahlt, geistert etwas herum - der "Walische Grünling" getarnt als Kette. Mit Ecken, Kanten und Schuppen! HP-Fans wissen natürlich sofort, um was es sich handelt. Meine Halsleger bekommen immer Namen, diesen hat die Jüngste beigesteuert und ich  fand ihn sehr passend.

DienstagsDinge 
Creadienstag

Kommentare:

ULKAU hat gesagt…

Der Walisische Grünling hätte ja auch noch gut zum Hexie-Monat gepasst! Ein lustiger Name für eine Perlenkette, eine ganz besondere Schlangenart in wunderschönen Farben! Die türkis-blauen Perlen sind natürlich meine Favoriten, so schön!
Liebe Grüße Ulrike

kaze hat gesagt…

Beim ersten Blick, habe ich auch gedacht es sind Hexies, aber nur, wenn man irgendwie perspektivisch guckt - sozusagen Schummelhexen.

mano hat gesagt…

eine traumkette!! ich denke an wald und wiese, an frühling, an frisches gras, an die ersten birkenblätter, an den see im harz... es ist schon zu lange her, dass ich harry potter gelesen habe!
mir gefällt, dass deine ketten namen bekommen. dieser hier ist besonders schön!!
liebe grüße
mano

made with Blümchen hat gesagt…

Große Bewunderung! Glas als Material finde ich großartig, auch wenn ich mir gar noch nicht vorstellen kann, wie man es schafft, daraus die gewünschten Formen zu zaubern! So eine schöne, stimmige Kette mit pasendem Namen, toll! lg, Gabi

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Ja, eine edelfeine Frühlingskette!

evaimgarten hat gesagt…

walisischer Grünling, na das ist ja mal ne Namensgebung! Ha! was sind HP Fans, eh was sind HP's? Kopfkratz. Eva

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...