Wenn der Kleister ruft: Buntpapier

Mir mal wieder etwas Farbe gegönnt! Von der Renovierungsaktion hatten wir noch Kleister übrig und der  rief natürlich gleich : mach mich bunt, mach mich bunt ! Und wenn es mal am Stück wärmer ist, trocknet es auch recht schnell. Mal sehen, ob ich dafür etwas für die paradiesische Sommeraktion nutzen werde. So wunderbare Blätter sind hier schon eingetroffen, ein Fest für die Augen!!!!! Seid bedankt!


Deckel und Stempel


Der Versuch mit Zwillingsstäbchen zu schreiben.



























Ansonsten kann man auch mit dem Werzeug Finger tolle Effekte erreichen. Die klassischen Herrenhuter Papiere waren auch zum großen Teil Fingerwerk.

Verlinkt zum creadienstag.

Kommentare:

viel-krempel hat gesagt…

Das sieht super aus!!!
Annette

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Oh, verführerisch schön, deine Papiere... Jetzt, da ich Zeit habe und an die Werktische im Garten könnte, hat mich der Sommer gerade verlassen ;-(. Wie gut, dass ich noch ein bisschen Zeit habe mit der Sommerpost ;-). Lieben Gruß Ghislana

ELFI hat gesagt…

das ruft in mir erinnerungen auf! bravo!

Christine Wenger hat gesagt…

Also, da muss ich als "Buntpapiererin" doch schnell einen Kommentar schreiben: Superschöne Ergebnisse!
Liebe Grüße
Christine

Astrid Ka hat gesagt…

Interessant, dass du die Kleisterpapiere als "Herrenhuter Papiere" kennst. Meine mährische Oma hatte Fotoalben, die mit diesen Kleisterpapieren beklebt waren. Für mich waren das so "Kriegsalben" ( deshalb habe ich mit den Kindern bei einem entsprechenden Projekt auch solche gemacht ).
Ich finde es eine tolle einfache Technik.
GLG
Astrid

made with Blümchen hat gesagt…

Ähm, dumme Frage einer in diesen Dingen völlig Unbedarften (der das aber so gut gefällt, dass sie es eventuell einmal nachmachen möchte): Du bebuntkleisterst das Papier und nimmst dann mit verschiedenen Werkzeugen wieder Farbe weg? Tapetenkleister vermischt mit Ölfarbe, mit Acryl? Genial schön finde ich die schwungvolle zwei-Stäbchen-Schrift. So schön Schreiben können würde ich auch gerne mal. Liebe Grüße, Gabi

griselda hat gesagt…

Karen, du hast so eine schöne Schrift.
Ich bin ganz neidisch :)

lisa kötter hat gesagt…

Wunder wunder bare Kleisterpapiere, mit Schwung in den Fingern!!
Man bekommt gleich Lust, es Dir gleichzutun.
Ich habe auch noch ein wenig Kleister vom Papiermache......
Lieben Lisagruß!

ULKAU hat gesagt…

Deine wunderbaren Papiere animieren wirklich, sofort einen Kleistertopf anzurühren - ich hab's ewig nicht mehr gemacht. Färbst du mit Tusche ein - ich sehe auf einem Foto doch Tuschegläschen... 2-Stäbchenschrift kannte ich bisher auch noch nicht, ist aber ein toller Effekt! Liebe Grüße von Ulrike

swig hat gesagt…

Sind die großartig! Habe ich noch nie gemacht. Liebe Grüße aus Frankreichs Südwesten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...