unglaubliches Freitagsmärchen

Jetzt komme ich also immer nur Freitags zum Posten? Das muß sich ändern.

Es war einmal ein schönes Winterkleid oder Kleiderrock, wie man will, in das ich mich spontan verliebt hatte bei einem Bummel mit der Freundin. Ich liebe Punkte und schwarz auf grau ganz besonders.


                                            Nein ich habe es nicht genäht, sondern gewaschen!!!!
Das, was jetzt evtl. einer 7-jährigen passten könnte, war mal eine 40, ganz im Ernst! Das ein Teil heutzutage aus gestrickter Meterware nicht gewaschen werden darf, darauf bin ich gar nicht gekommen. Es war im Wollwaschgang und als ich die Tür öffnete und es herausnahm, bin ich fast hintenüber gefallen. Tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil, aber traurig war ich schon sehr. Dabei ist es nicht mal 100 % Wolle, sondern 64 W/ 36 BW! Echt unfassbar. Die Qualität trug sich super und die Punkte waren einfach richtig gut verteilt..

Für den nächsten Winter möchte ich unbedingt einen Ersatz dafür nähen, aber so einen Allrounder von Farbe und Muster, der auch warm ist, wird eine Herausforderung.


Kommentare:

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ach menno...das ist aber ärgerlich...( und heimlich kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen...sieht so witzig aus...;-)). Viel Erfolg beim Nähen! LG Lotta.

UTEnsilien hat gesagt…

Sehr ,sehr ärgerlich, so etwas habe ich mal mit einem sündhaft teuren Kaschmirpullover erlebt. Der war so klein geworden, dass ich erst mal überlegen musste was das für ein Teil war.:-(
LG Ute

textilegeschichten.net hat gesagt…

Oh je. Da liegt ja eine Stoffspielerei oder ein Flickenkistenheld in der Lust. Ich habe gleich an einen großen Fisch gedacht, vielleicht ließe sich da was machen?
LG Sue

frifris hat gesagt…

Ojeoje. Ich würde fluchen!

Hm, aber es ist wirklich die Frage, woher du nochmal so was bekommst. Schade. Vielleicht läuft dir ja mal so einer schöner Strickstoff über den Weg, aber wenn man etwas sucht, findet man es ja nie.

Auf die Idee, das man das mit so einem hohen Baumwollanteil nicht in der Maschine waschen kann, wäre ich auch nicht gekommen. Meine Vermutung ist ja, dass das auch von Hand geschrumpft wäre.

Naja, und wenn du nur freitags postest, ist das doch noch ziemlich häufig, und wir lesen alle fleißig mit! Ich persönlich wünsche mir ja, dass ich häufiger zum Kommentieren komme...
LG frifris

griselda hat gesagt…

Jetzt überlege ich gerade, wie groß die Punkte vorher waren......
Ja, recycle das mal zu irgendwas und dann gestalte dir so einen Stoff selber. Punkte aus verschieden großen Kartoffeln drucken und schon hast du deine Kopie. Wozu können wir nähen?
:)

mano hat gesagt…

das ist echt gemein!! vielleicht kannst du noch ein kleines kissen daraus nähen oder fußwärmer für den winter :-)!
liebe grüße, mano

Astrid Ka hat gesagt…

Ich glaub's nicht!!!
Trotzdem: Bon week-end!
Astrid

123-Nadelei hat gesagt…

Wirklich schade, mit dem Waschhinweis kannst Du ja auch nicht reklamieren. Den Schnitt rekonstruieren ist nun auch schwierig.
Wie wäre es alternativ mit etwas genähtem aus Jersey? Gehörst Du zu denen, die so etwas nähen? Ich komme damit gut klar auch ohne Overlook.
LG Ute

Lucy in the Sky hat gesagt…

Oh nein, das ist ja schrecklich! Das hätte mir auch genau so passieren können - ich wasche alles im Wollwaschgang, auf den schwöre ich, denn meiner Meinung nach ist der viel sanfter als alles, was ich per Handwäsche anstellen könnte. Bisher ist das auch immer gut gegangen, ich wäre auch gar nicht auf die Idee gekommen, dass man ein Teil aus hauptsächlich Baumwolle gar nicht waschen darf. Ach herrje. Hoffentlich kannst du aus dem geschrumpften Teil noch etwas machen, eine stylische Wärmflaschenhülle zur Erinnerung zum Beispiel. Und viel Erfolg beim Nachnähen. Guter Strickstoff ist ja auch nicht gerade leicht zu finden.

kaze hat gesagt…

Lieben Dank für eure tröstenden Worte!!!
Ich sehe es jetzt auch wie frifris, wahrscheinlich wäre jeder Wasserkontakt übel gewesen.Augen auf beim nächsten Stoffkauf!

michelle twin hat gesagt…

Thanks For Sharing that.i hope " you've more interesting . i hope this ' blog will be ' a better blog someday ....thank you.

Königinnenreich hat gesagt…

Oh nein, wie ärgerlich! Und du hast auch niemand Kleines, der es jetzt noch tragen kann? Ich hatte mal ein wunderschönes gebatiktes Tuch, dessen herrliche Farben nach der Wäsche durch meinen Vater kaum noch geleuchtet haben, schnüff.
Wir sehen uns übrigens im Juli, ich hab mich nämlich zu eurem Perlen-Silberschmuck-Kurs angemeldet. Ich freu mich schon total drauf!
Lebe Grüße!
Regina

seelenruhig hat gesagt…

So ein Mist aber auch!!! Wem ist so was wohl noch nie passiert? Grade bei Lieblingsteilen...
ganz lieben Gruß von Ellen

Kerstin hat gesagt…

Das ist wirklich ärgerlich und ist mir schon mal mit einem Pullover so ergangen.
Vielleicht kannst Du Dir noch ein paar Stulpen oder einen Loop draus machen, so dass Du es Dir noch ein wenig erhalten kannst.
LG
Kerstin

KB Design hat gesagt…

Bei mir würde das Teil erst für eine Weile in einem Sack im Kasten verschwinden, um erst später es einer Verwandlung zu unterziehen. Im Moment erinnert es dich zu sehr an dein geliebtes Stück.
Für die Stoffsuche viel Glück!

Liebe Grüsse
Brigitte

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...