kalligrafische Vitamine

Im Apfel stecken so viele tolle Stoffe, der ist ein Alleskönner und sollte zum täglichen Speiseplan gehören. Das Auge ißt bekanntlich mit und deshalb gibt es zum Geburtstag einer schriftbegeisterten Freundin beschriebene Vitamine. Das ist mit Sicherheit gut für die Augen!




























































Ein weißer Dekoapfel aus einem Schnulliladen brachte mich auf diese Idee. Mit einem Pinsel ein Objekt mit vollkommen unebener Fläche zu beschreiben hat allerdings seine Tücken. Nur mit vielen Pausen kommt man voran .Wieder viel dazugelernt. Und vergeßt nicht " Jeden Tag einen Apfel ersetzt den Doktor !" - ein oft wiederholter Satz einer längst verstorbenen Tante.

Kommentare:

Christine Wenger hat gesagt…

Respekt, das hast du ja super hingekriegt, und ich weiß wovon ich rede!
Liebe Grüße
Christine

griselda hat gesagt…

Sehr schön und poetisch- gerade die wässrige Tinte passt perfekt.

Sonnenlicht - Heidi Hombsch hat gesagt…

Oh das glaube ich: Das war schwierig!
Hochachtungsvoll
Heidi

mme ulma hat gesagt…

schön ist der geworden. ich stelle mir gerade eine ganze kiste voll davon vor (und die unmenge an zeit, die es kostet, so eine vollzubekommen) und bin ziemlich beeindruckt von dem gedanken.

swig hat gesagt…

… aber bitte nicht anbeißen (wäre eh viel zu schade)!
liebe Grüße!

papiertaenzerin hat gesagt…

...hast du Geduld! und eine sehr schöne Schrift, wow.

Anja Sickert hat gesagt…

Eine wunderbare Idee und ein tolles Geschenk. Es gibt so viele Dinge, die man »einfach« beschreiben kann. Ich habe vor kurzem einen Nistkasten beschrieben und es ist nicht einfach auf diesen und jenen Untergründen.
Liebe Grüße
Anja

Miss Herzfrisch hat gesagt…

Ein sehr edles Stück dein Apfel und wunderschön anzusehen
Herzliche Grüße
Sabine

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Einfach ganz und gar schön ist der... ;-) Lieben Gruß Ghislana

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...