Mustermittwoch Architektur

Ich möchte euch heute mitnehmen nach Amsterdam und Glashütte im Erzgebirge. In beiden Orten sind Fotos entstanden, die Ausgangspunkt für den MM Architektur bei der Müllerin sind.
Das Jugendstiltheater Tuschinski in Amsterdam ist etwas ganz Besonderes und wird heute als Kino genutzt.

Ich habe die Fassade von unten fotografiert und irgendwann sehe ich dort auch mal einen Film, damit ich mehr als die Vorhalle bewundern kann.


In Glashütte ist die deutsche Wiege des Uhrenhandwerks. Vor mehr als 100 Jahren war jede Familie ganz direkt und tief mit diesem Handwerk verbunden. Mit der Zeit hatte sich jede auf etwas an den kleinen feinen Meisterwerken spezialisiert. Ein sehr schönes Museum zeigt in moderner Ausstellungsgestaltung die Geschichte des deutschen Uhrenhandwerks an diesem Ort mit wirklich beeindruckenden Stücken. Die Präzision der Handarbeit ist einfach unfassbar! Ein Besuch lohnt sich!!!!!!!!!Ein Teil der Treppe im Gebäude ist der Ausgangspunkt für meine Musterei.









Inzwischen kommen von dort wieder sehr luxuriöse mechanische Uhren, die fast so viel wie ein Kleinwagen kosten.

Ich freue mich, dass Frau Müllerin ihren Mustermittwoch auch dieses jahr fortführt. Ist er doch Inspiration in vielerlei Hinsicht für mich geworden. Das Treppenmuster möchte ich gleich als Papier haben.

Kommentare:

mme ulma hat gesagt…

die perspektive macht die nummer 1 schon an sich zu einem feinen bilderrätsel – und vermustert, spannend. schneckentreppen sowieso immer herrlich.
alles liebste fürs neue jahr, liebe karen!

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie schön, dass du wieder dabei bist. "Gewendelte" Treppen ziehen mich magisch an..., diese Spiralenurform... Und Glashütte liegt ja sogar mal in erreichbarer "Ferne". Herzliche Grüße in ein feines neues Jahr! Ghislana

dorette hat gesagt…

tolle treppe, mit diesem licht...schön! hat was beruhigendes, ob als muster oder einfach so.

Elke Heinze hat gesagt…

Zwei völlig unterschiedliche und doch beide faszinierende Muster. Das erst wirkt edel, das zweite hat was von Pop-Art. Die Ausgangsmotive sind aber auch schon großartig.
Lieben Gruß
Elke
_________________
mainzauber.de/elke

Müllerin Art hat gesagt…

Wie organisch die Architektur bei dir wirkt, herrlich. Das Treppenhaus hat was von Glas und was von Uhr, passt perfekt und ist wunderschön. Ich danke fürs Mustern und freue mich, dass du wieder dabei bist.

Herzliche Grüße von Michaela

mano hat gesagt…

sehr tolle bilder!! besonders die erste musterei mutet an science fiction filme an - klasse!
liebe grüße, mano

Christine Wenger hat gesagt…

Tolle Bilder,tolle Muster, aber am allerschönsten ist das Foto ist das von der Spirale (eines meiner absoluten Lieblingsmotive).
Liebe Grüße von
Christine (ohne Käfer:-)

JEROMIN hat gesagt…

Ich bin ganz fasziniert von Deinen Fotos und Mustern! Das Treppenhaus ist auch mein Lieblingsbild, aber alle sind toll!
Ein gutes neues Jahr für Dich!
Liebe Grüße von Sabine

RAUMIDEEN hat gesagt…

Jugenstilfassaden haben etwas. Auch so vielfältig vermustert gefällt sie mir.
Frohes neues Jahr und herzliche Grüße
Cora

LOCKwerkE hat gesagt…

Die Perspektive deiner genialen Mustergrundlagenbilder ist wirklich sehr spannend. Mir gefällt aber auch ganz besonders gut das spiralförmige Treppenmuster. Ein gutes neues Jahr wünscht dir Karin

Luis Das hat gesagt…

....das Auge der Designerin in Vollendung eingesetzt - toll !!
Schönen Gruß,
Luis

Lucia Henke hat gesagt…

Hallo,
du hast bei mir auf den schreibtischwelten ein Heftchen gewonnen. Ich brauche deine Postadresse. Bitte schicke sie mir doch an denkeanhenke-ät-aol.com
Lucia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...