MMM Wackelgeorgette

Ich zeige heute mal ganz frech trotz Novemberwetter ein luftiges Teil, weil ich es gerade noch im Urlaub im Süden getragen habe. Wie meist, wenn ich mir etwas vornehme, wird es zur unpassenden Zeit fertig. Einmal konnte ich es im Sommerrest hier gerade noch anziehen, dafür war es aber in Spanien super.
Der Georgette war die  Beute des ersten Holländischen Stoffmarktes vor zwei Jahren, eigentlich nicht so meine Farbschema, aber an dem Tag war ich wegen der Fülle des Angebotes sowieso überfodert.
Das Nähen ist nicht lecker, weil es macht was es will. Da kannte ich den Tipp mit der Stärke von Martina noch nicht.
Der Schnitt ist auch holländisch und war ein Angebot als Zeitschrift beim letzten Markt.
Geändert habe ich nur die Ausschnittverarbeitung. Angegeben ist ein einfacher Schrägstreifen, aber das ist ein Unding bei Georgette.Ich habe die doppelte Breite geschnitten, gefaltet, an der offenen Kante am Ausschnitt angenäht und dann das gefaltete von rechts aufgesteppt, so wird das halbwegs ordentlich bei dem Zappelzeug.





Es trägt sich angenehm und inzwischen kann ich auch mit dem Muster ganz gut - eben Urlaub!
Diese überlappenden Falten im Vorderteil bringen viel Weite und fallen je nach Stoffart sehr unterschiedlich.
In dem Heft waren drei Beispiele, die das schon sehr klar zeigten.

Viele fleißge Selbstnäher  findet ihr heute bei Dodo  .

Kommentare:

Mond hat gesagt…

"das Nähen ist nicht lecker, weil es macht was es will"

Den Spruch möchte ich mir am liebsten ausdrucken und über die Nähmaschine hängen :-)

Die Weite unten und die Falten von dem Hängerchen gefallen mir sehr, und das Muster passt toll dazu. Schön, auch Dein Gesicht zu sehen.

Liebe Grüße!
Mond

Kerstin hat gesagt…

Was war denn der Tipp zum Nähen von so flutschigem Stoff? Ich finde es ist Dir gut gelungen und mit den schwarzen Hosen kannst Du das Muster durchaus tragen. Manchmal schätzt man sich immer mutiger ein was Farben und Muster betrifft - das ist mir auch schon einige Male so gegangen.
LG
Kerstin

Tally hat gesagt…

Hallo Karen!
Wie schön dich einmal "gesehen" zu haben, wo wir uns doch schon so lange "kennen".

Sehr herzliche Grüße
Tally

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...