falten falten falten

Wie schon berichtet, feiern um uns herum lauter Freunde und Verwandte  ihre Jubeltage und am liebsten sind mir natürlich die selbstgemachten Gaben. Der Aufwand fällt sehr unterschiedlich aus, was im Charakter der Dinge liegt.
Hier eines, was fünf Minuten länger braucht, dafür aber um so überraschender ist. (Dafür habe ich beim Mustermittwoch geschwänzt!)



Lange  hatte ich mich um die Bücherverabreitungsfrage gewunden, liebe ich doch Bücher so wie sind, sehr. Aber seitdem ich hier den Damm gebrochen hatte, sehe ich das gelassner. Schon Jahre hatte ich beobachtet, was so gezaubert wird aus Büchern und hatte irgendwie bei aller Faszination Bauchweh. Inzwischen gibt es auch deutschsprachig Literatur zu dem Thema, z.B.hier
Eine tolle Buchfalterin kann man auch hier sehen.
Beim Falten der Buchstaben hat mir dieses Video sehr geholfen, danach ist klar wie das prinzipiell funktioniert und da man das mit fast jeder Art Typografie machen kann, sehr verschieden einsetzbar.



Hier war es die TIMES, die ich als Klassiker sehr schätze.

Und es gibt eben wirklich  Bücher, die will keiner geschenkt oder gespendet haben, dann doch lieber so!
"nebenbei" rollt auch noch die Buchproduktion für die diesjährige Sommerpost. Es liegt also im Hause KaZe viel Papier rum, dabei sollte sich doch auch die Sommergarderobe mehren.

Kommentare:

seelenruhig hat gesagt…

Du Papierfaltkünstlerin!
Wer das tolle Buchkunstwerk geschenkt bekommt jubelt sicher laut vor heller Freude!!!!!!!!

Ich finds grandios!!

Bewundernde Grüße von Ellen

LuSyl hat gesagt…

Wunderbar, was du da geschaffen hast!

LG

Sylvia

mme ulma hat gesagt…

so cool geworden.
und ich musste so schmunzeln angesichts der kombination aus überschrift und geburtstag – tja, irgendwann bekommt man dann eben falten zum geburtstag, so ist das.

Mond hat gesagt…

So etwas habe ich noch nie vorher gesehen! Das ist wirklich umwerfend...

Liebe Grüße,
Mond

Flottelotta Blau hat gesagt…

Wow...das sieht nach Geduld aus...LG Lotta.

Kerstin hat gesagt…

Sehr interessante Sache und mir geht es bislang noch wie Dir vor einiger Zeit. Bücher genießen bei mir größten Respekt und ich konnte mich noch nicht dazu durchringen sie kreativ anzufassen.
Aber toller Effekt.
LG
Kerstin

frau nahtlust hat gesagt…

Das hast du gemacht? Wow! Hut ab und Glückwunsch für dieses Können und vermutlich Durchhaltevermögen. Ich möchte bitte ab sofort in den Kreis deiner Freunde aufgenommen werden, die so etwas geschenkt bekommen. Toll!

Judika hat gesagt…

welch ein Kunstwerk - solch kostbare Dinge darf man nur Menschen schenken, die es auch würdigen.
Es macht mir Lust es das Falten einmal zu probieren... im Winter....
herzlich Judika

doro hat gesagt…

Wow, genial! Da würde ich ja gern mal live zugucken.

LG Doro

123-Nadelei hat gesagt…

Wow, auch ich finde es genial.
Es gibt reichlich Bücher, denen solch eine Umgestaltung gut tun würde ;-))
Ich liebe Bücher und muss oft zwanghaft welche retten, obwohl unsere Regale eigentlich voll sind ...
LG Ute

Siebensachen hat gesagt…

Super! Ich bin begeistert. Ich habe ja auch schon dein Anfangswerk bewundert und selbst ein wenig herumprobiert aber diese Faltungen sind Meisterwerke, die ich so schnell nicht erreichen werde. Ich hoffe, du machst auf diesem Gebiet weiter.
LG
Siebensachen

utatravel hat gesagt…

Klasse !
Ich bin im Frühjahr auch unter die Bücher-Falterinnen gegangen, zuerst die einfachen Varianten, dann Figuren.
Wobei ich mir intuitiv eine Schablone gemacht (mit Bleistift auf Milimeterpapier) und dann die Seiten da angelegt habe. Scheint die richtige Methode zu sein. ;-)

Lieben Gruß
Uta

mano hat gesagt…

das ist ja toll geworden! aber ich glaub, ich würde sehr schnell die geduld verlieren. umso bewunderswürdiger finde ich dein werk!
herzlichst, mano

Die Basteltante hat gesagt…

Das sieht ja unglaublich aus, ich bin völlig hin und weg...
LG, Gerdi

Floh hat gesagt…

Das sieht unglaublich schön aus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...