Sonntagskuchen schwärmend

Stimmt nicht ganz, denn die Feier mit dem Thema "Ein bißchen Meer" war schon am Samstag. Schon ewig wollte ich mal Cake Pops probieren, die man so allerorten sieht und so ist ein ordentlicher Kugelfischwaschwarm entstanden, der ganz schön gedauert hat. Die Gastgeberin hat es gefreut. Solch ein Häppchen steckt man schnell mal in den Mund. Allerdings sind das echte Kalorienbomben, fnde ich. Der gebackene Kuchen wid ja noch angereichert und geknetet, so dass die Masse extrem verdichtet ist.



Die Münder der Fische sind Zuckerherzen und die Schwanzflosse aus Papier, die bis zum Verzehr komplett durchgefettet war, so dass sie dann gleichmäßig aussah.
Es war hmmm, aber vom Zeitaufwand wird es wohl nicht in die Liste der Lieblingrezepte wandern.
Habt einen leckeren Sonntag!

Kommentare:

swig hat gesagt…

ein Wunder, dass sich überhaupt jemand getraut hat, diese Kunstwerke zu essen!
liebe Grüsse!

mme ulma hat gesagt…

mindestens sieben von diesen kalorienbomben würd ich gerne in meinen mund blubbern lassen - irgendwie ist sie noch nicht ganz zurück nach der zuckerfreien zeit, die schokolust; insofern :: fisch käme mir gerade recht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...