Mustermittwoch- Linienknöpfe

In meinem Fundus gibt es einen Knopf, den ich schon Jahre hüte, nie vernäht und ab zu mal geliebäugelt habe ihn als Schmuck zu tragen. Er besteht aus zwei linierten Scheiben, die sich beliebig verdrehen lassen, genial, oder?
So kann ich heute zu Frau Müllerins Linienmustertag verdrehte Lienien im Knopf bieten. Die Vielfalt, die entsteht, wenn nur diese zwei Ebenen gegeneinandner verschoben werden, ist irre. Hier nur vier.





Die zahlreichen fleißigen Vorhaben , von denen ich bei euch las, haben bei mir auch eines entstehen lassen.
Da ich seit 9 Jahren mit meinen Papa, der auch ein Postkartenfreak ist, eine Adventskalenderkartenaktion  im Dezember starte- jeder schickt jeden Tag eine Postkarte- ist meine Auge natürlich immer das ganze Jahr über auf besondere Karten fixiert. Im Dezember denke ich dann oft, eigentlich könnte man viel mehr selbstgemachte Karten verschicken, aber dann ist die Zeit so kanpp, dass selbst die Tägliche nicht immer pünktlich kommt.
Nun habe ich mir vorgenommen jeden Monat wenigstens eine Karte zu machen mit einem Thema, dass mich in diesem gerade besonders beschäftigt und aufzuheben - ganz wichtig!!! so hätte ich dann im Dezember evtl. mal einen Vorrat von selbstgemachten Karten. An Postkarten arbeite ich das Jahr über schon öfter, aber sie werden immer gleich verschickt, da sie zielgenau für den Empfänger entstehen.

Und die ersten zwei sind jetzt natürlich in gestreifterer Variation entstanden.



Und wer neugierig auf mehr Muster ist, geht hier entlang und genießt.


Kommentare:

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Also Knopf (IRRE DAS DING!) und Karten sind so schön, auch in ihrer "gedeckten" Färbung, dass mir ganz melancholisch wird und die nach den grauen Tagen aufkeimende Sehnsucht nach "Richtig Farbe!" sich plötzlich ganz aufgelöst hat ;-) Lieben Gruß Ghislana

Müllerin Art hat gesagt…

Wie schön, Linien, Postkarten, Knöpfe... das mit dem Postkartenproduzieren ist schlau, versuche ich aus bekannten Grunden auch, allerdings habe ich immer zuviele und trotzdem nicht die richtige... Danke fürs Mustern und liebe Grüße
Michaela

seelenruhig hat gesagt…

Diese Knöpfe faszinieren mich total! Wie toll!! Gleich stell ich mir ein schlichtes schwarzes Jäckchen vor an dem diese Knöpfe der Star wären!

Deine Karten sind immer so schön - auch diese hier wieder!

liebste Grüße vom Bodensee nach Dresden

Ellen

Einklang-Katrin hat gesagt…

So ein Knopf ist ein richtiger Schatz!!! Tolle Muster hast du damit gemacht.

Liebe Grüße

barbarabeesblog hat gesagt…

Diese Knöpfe sind ja der Hammer, aber die Idee mit den Karten auf Vorrat finde ich auch super und die beiden gefallen mir ausgesprochen gut!
Barbara bee

mo.ni.kate hat gesagt…

Ein sehr interessanter Knopf und der wäre sicher ein Schmuckstück wert.
Deine Karten gefallen mir auch sehr gut.
Bei dir schaue ich immer gerne in den Blog. Hier kann ich mich entspannt zurücklehnen und die schönen Werke genießen. Denn hier geht es weniger ums Nähen und ich mache mir keine Gedanken daß ich das auch nähen möchte, aber keine Zeit und sowieso. Hier "genieße" ich und das finde ich wunderbar.
lg monika
deine genähte Tasche finde ich aber trotzdem sehr schön und habe dann auch wirklich gedacht, ich müßte doch auch mal wieder und auch mal so klein. Soll heißen, ich mag deine genähten und nicht zuletzt gestrickten Werke auch sehr gern.
lg monika

123-Nadelei hat gesagt…

Irrer Knopf, ein echter Schatz, so was habe ich noch nie gesehen oder würde es sogar übersehen, dass er mustert. Gut zu wissen falls mir mal so was über den Weg läuft.
Die Linienmuster gefallen mir sehr gut einschließlich der Hintergrundfarbe. Ich überlege immer gleich ob und wie man so was auf Stoff kriegen könnte - in beide Richtungen zusätzlich gespiegelt entsteht ja ein Endlosmuster.
LG Ute

Judika hat gesagt…

So einen Knopf habe ich noch nie gesehen. Es wundert mich dass Du diesen Knopf nicht als Rings trägst, stelle ich mir super vor, einen Ring bei dem man das Muster immer zu verändern kann.
herzlich Judika

Buntpapierfabrik hat gesagt…

Na sowas, den gleichen Gedanken wie Judika hatte ich auch. Daraus einen Ring machen, den man durch einen einfachen Dreh verändern kann. Da wär was:-)
Deine tollen Streifen motivieren für die letzte Runde nächste Woche.
Liebe Grüße
Christine

mme ulma hat gesagt…

neugierig bin ich ganz besonders auch auf die entstehung der karten — die sind einfach UNHEIMLICH SCHÖN, weißt du. und der knopf ist sowieso genial :)

mano hat gesagt…

geniale knöpfe und wunderschöne karten! die idee der vorratshaltung find ich auch prima!!
liebe grüße, mano

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...