der Tag, die Woche, die Stunde

Ohne Kalender kann sich heute wohl  kaum noch jemand vorstellen den Alltag zu bewältigen. Da gibt es so viele :
die Klitzekleinen
die Praktischen
die Selbstgemachten,
die Schönen,
die Virtuellen,
die für Geburtstage,
die zum Abreißen,
die ungefragt ins Haus flatternden
und noch unzählige mehr.

Mein Planer ist auch eindeutig mein Alltagsheld, ohne ihn geht fast nix.

Ich habe keine Ahnung, ob man vor 500 Jahren überhaupt gemerkt hat, dass man Geburtstag hatte.Wohl eher nicht, viele wußte ihr Alter wahrscheinlich eher nur übers Taufregister.
Ganz konventionell nutze ich Kalender, die mit echten Stiften beschrieben werden und fürs Jeden- tag- freuen die Schönen. Dieses Jahr unterstützt mich als Perlhuhn das Helmperlhuhn von Ulma und wir amüsieren uns über die herrlichen Zeichnungen von M.Geranin. Und natürlich freue ich mich jeden Tag über den Kalender unserer Kalligrafiegruppe, die sich für 2014 den verlorenen Worten verschrieben hatte und in dem viel Herzblut und Mühe steckt, von mehr Menschen, als er Monate zeigen kann. (im nächsten jahr mit besserem Foto!)





Welches Quadrat zu meinem Blatt gehört, ist leicht zu erkennen, hatte ich mir doch vorgenommen unbedingt ein Wort aus dem Bekleidungsbereich zu wählen. Die Qual der Wahl der Worte war schon ein Aktion für sich.ständig haben wir uns E-mails geschickt,wenn man glaubte, DAS Wort gefunden zu haben, welches man auch kalligrafisch umsetzen möchte und man für würdig befand.
Dieses Thema ist eigentlich unerschöpflich und ich hätte gern noch weiter damit gespielt.

Jetzt zeige ich euch nur einen etwas größeren Ausschnitt, das Blatt im Ganzen gibt es dann in meinem Monat, das ist der Juni.



Es gibt noch einige Exemplare im blue child der Kunsthofpassage in Dresden.

Die Themawahl für 2015 ist bereits abgeschlossen, jetzt geht es ans Suchen und Finden eines geeigneten Textes .

Kommentare:

Nilya hat gesagt…

Frohes neues Jahr, wünsche ich Dir - noch geht das!
Ich bin auch eher für´s Handgeschriebene, wenn es um die privaten Termine geht. Ist halt handfester und zum in der Wohnung rumtragen und so ;-)

mme ulma hat gesagt…

genau wie du schon angekündigt hattest :: wunderwunderschön sieht er aus. großartig. schon alleine den gedanken an eine kalligraphiegruppe mag ich sehr. allerfeinst, du betintenfedertes perlhuhn, du :)

seelenruhig hat gesagt…

Da ich sehr sehr stolze Besitzerin dieses Kalenders bin, kann ich allen nur empfehlen, schnell zu gucken, ob Ihr noch ein Exemplar ergattern könnt! Der Kalender ist ein Traum!!!

DIe Alltagstermine tipsel ich in mein Smartphone, das sich zu Hause mit dem Outlookkalender synchronisiert. Das finde ich superpraktisch, wiel ich viel zwischen zu Hause und Lindau hin und herpendle.
Aber ich trauere schon noch dem schönen Papierkalender etwas nach....

liebe Grüße von Ellen

mano hat gesagt…

wunderschön, dein kalenderteil! aber wie witzig, dass das wort "stöckelschuh" schon zu den vergessenen gehört - für mich gibts die doch noch!!
herzliche grüße und ein wunderbares neues jahr für dich!
mano

Einklang-Katrin hat gesagt…

Das ist sicher ein tolles Werk! Leider komme ich gerade nicht nach Dresden. Das werde ich fürs nächste Jahr mal ins Auge fassen und den Kalender fechtzeitig besorgen lassen.
Dieses Jahr hab ich einen Kunstkalender mit Werken von Klimt, Chagall, Miro...wunderschööön.
Liebe Grüße

noz! hat gesagt…

Liebe Karen,

nicht nur Wort- sondern auch Farbenwunder, dein Blatt.
Ich liebäugel ehrfürchtig eure Grußße kennenzulernen und sei es nur, um Fotos bei der Umsetzung eurer Themen zu machen.

Hab übrigens tausend Dank für deine wundervolle Geburtstagspost, sie hat mich so, so sehr gefreut!

Sei herzlichst gegrüßt und bis bald,
Katja

noz! hat gesagt…

Achso, ganz vergessen:

Kalender zum Verschriftlichen sind ein absolutes Muss bei mir ... das ist wohl allen Kreativen und somit optischlebenden Menschen eigen.
Den digitalen Kalender im handy, den hab ich dennoch mittlerwele in Benutzung, weil er mich nochmal kurz vorm eigentlichen Termin erinnert.
Aber dennoch liebe ich all meine Kunstkalender, die mich Jahr für Jahr begleiten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...