Mustermittwoch Londoner Schnörkel




Ich kann die Vorfreude von der Müllerin gut nachvollziehen, denn ein Besuch im V&A Museum war auch für mich ein Glanzpunkt des Londonbesuches, der gleichzeitig der Beginn meines Bloggerlebens war. Gern ließe ich mich dort eine Woche einschließen, da kommt keine Langeweile auf. Da ich selbst so sehr versunken im Schauen war, gibt es ein paar Aufnahmen die meine Tochter gemacht hat. Eine aus der Abteilung von kunstvollen Schmiedearbeiten ist heute der Ausgangspunkt für den Mustermittwoch.







 

Mir geht es ganz oft so, dass ich Gesichter sehe von Tieren oder Menschen und mich dann von dem Ersttgesehenen schwer befreien kann. Hier habe ich ein Katzengeischt gesehen: grinsend mit einem Zirkuspferdpuschel auf dem Kopf.

PS.:Wer den letzen Kurzzeitpost gelesen hat über die Schnürsenkel- das war eine Satire per Presse und die Radioleute waren drauf reingefallen und ich gleich mit. Tut mir leid, wenn ich vermehrt Adrenalin erzeugt haben sollte!

Kommentare:

neunzehngrad hat gesagt…

Da hatten wir ähnliche Mustergedanken ;)
Deins gefällt mir sehr gut und eine Katze mit Zirkuspferdpuschel sehe ich auch.
Liebe Grüße, Jennifer

Müllerin Art hat gesagt…

Wahnsinn, heute alles thematisch und stilistisch sortiert, genau passend für meine Sehnsüchte. Lieben Dank, ich denk an dich im V&A und sende liebe Grüße
Michaela

123-Nadelei hat gesagt…

Hallo,
schöne Wirkung einer solchen funktionalen Schmiede-Ornamentik.
Im V&A würde ich mich auch gerne eine Woche einschließen lassen.
LG Ute

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...