12 tel Blick im Juni, wiedermal verspätet

Eigentlich hatte ich pünktlich ein Bild zu Tabeas herrlicher Aktion gemacht, aber wollte so gern etwas Neues einfangen. Die letzten Jahre konnten wir ab Mai von diesem Standpunkt irre viele Ballonfahrer sehen, manchmal 4 auf einmal. Dieses seltsame Wetter scheint ihnen aber wohl auch einen Strich  durch die Rechnung zu machen, nichts mit guter Thermik. Jedenfalls haben wir erst einen klitzkleinen Ballon entdeckt in dieser Saison.
 So gibt es zwei Stinobilder vom Juni, ein kurzer Sonnentag am frühen Abend, der schöne Wolken zeigt und ein trübes von den vielen dunklen und  nassen Tagen.



Das Elbwasser steigt und fällt und steigt. Die Filmnächte am Elbufer vor herrlicher Kulisse- auf der Bühne finden immer tolle Konzerte statt-  mußten die halbaufgebaute Bühne wieder abbauen und hoffen auf einen trocknen August. Drückt bitte die Daumen!


Wer über bloglovin lesen möchte, drückt einfach die Katze rechts in der Leiste.


Kommentare:

mme ulma hat gesagt…

sindschongedrückt. und jetzt nochmal kurz losgelassen, weil sie zum leerzeichentippen doch ziemlich unentbehrlich sind. ja, das sonnenbild ist hier doch das weitaus sympathischere.
liebe grüße von ulma, diejetztwiederweiterdrückt

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ach ja...das olle Hochwasser...hat nun leider auch noch ganz andere Auswirkungen...die Mücken...sie sind eine erhebliche Plage mittlerweile...Ich drücke auf jeden Fall die Daumen...für gutes Wetter, Niedrigwasser und für eine mückenfreie Zeit...LG Lotta.

Tabea Heinicker hat gesagt…

vielleicht kommen die ballons noch verspätet. war doch alles etwas zu spät in diesem jahr ;)

liebe grüße . tabea

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...