Doodlingprojekt

Zu dieser Zeit liegen hier immer eine Menge Projekte um mich heum, die alle möglichst gleichzeitig bearbeitet werden möchten. Meist auch aus verschiedenen Materialien. Vielen Dank nochmal an alle für die netten Kommentare zur Bäumchenaktion.
Momentan arbeite ich an einer ganz spannenden Sache zu der ich mich mit neugieriger Begeisterung beworben habe. Jutta Hellbach startete mit Bernina ein Doodlingprojekt bei dem sie 16 Mitstreiter suchte.
Sie hat große Flächen bedruckt, die so schon sehr attraktiv sind (fast zu schade) und diese sollen nun per Stift und Faden und Maschine weitergestaltet werden - gedoodelt. Gesponsert wird diese Aktion durch Bernina und Jeromin und auf dem Blog von Bernina begleitet, wo Ihr auch nachlesen könnt.

Jutta Hellbach will später aus allen Quadraten etwas Neues entstehen lassen. Wir sind alle gespannt wie sich Anfang und Ende unterscheiden/ähneln/verändern, Beobachter  einer gemixten textile Metarmophose.

Das ist mein Ausgangsquadrat.

Hier ein Ausschnitt von dem sehr reizvollen Druck.



und hier ein ganz kleines Häppchen von dem Beginn meines Reinarbeitens.


Nächste Woche möchte ich fertig sein, aber wie es dann aussieht, kann ich Euch erst später zeigen.
Bin selber ganz neugierig. Für mich der schwierigste Punkt : Wann höre ich auf? denn man kann es ja fast unendlich treiben.

Kommentare:

Floh hat gesagt…

Das hört sich ja sehr interessant an. Ich bin gespannt, was Du aus dem Quadrat zaubern wirst.
Graue Grüße

la mar de bonita hat gesagt…

Ein interessantes Projekt - und die Aussicht des Quadrats ist vielversprechend. Das muss ich verfolgen! ;0)
Liebe Grüße, Michi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...