un RUHE



Wenn es hier ruhig ist, dann ist im anderen Hier meist das Gegenteil.Wir haben renoviert, alles war chaotisch und auch die Technik verbuddelt. Jetzt ist unser kleinster Raum wieder fit, aber der hatte es in sich.
Tagelang sortiert, gesichtet, verschachtelt, beschriftet, weggeworfen...Alles nimmt man noch mal in die Hand - Bücher, Farben, Skizzen, Kinderzeichnungen, Experimente mit Pappmaché, Fotos etc. Man findet Dinge wieder, von denen man gar nicht mehr wußte, dass man sie hat und auch welche, von denen man nicht mehr wußte wo sie genau waren. Aber so etwas kennt ihr sicher gar nicht. Oder vielleicht doch?
Jedenfalls dauert so eine Aktion  immer länger, als man glaubt. Ich bin froh, dass es vorüber ist und ich wieder Ducrhblick habe.

Am Samstagabend haben wir uns dann die Museumsnacht gegönnt und waren hier und hier und hier.
Viel Trubel, viel zu sehen, viele Aktionen und ziemlich schwere Füße kurz vor Mitternacht.

Das Volkskunstmuseum, was sich immer so bieder anhört, ist lohnenswert und hat regelmäßig sehr interessante Sonderaustellungen. Zur Zeit diese : "Sächsische Volktracht, Hip-Hop und Nadelstreifen".
Zeit für die Texte sollte man sich unbedingt nehmen und in dem historischen Raum genau hinsehen.

Das Plakat finde ich echt toll. Und werde es mir auch noch holen, aber an dem Abend habe ich befürchtete es nicht heil heimzutragen. Und bei Amberligth gab es sogar eine Verlosung für Kataloge.

Die kreativen Geister schlafen  nicht.
Tochterkind möchte noch fix ein Kleid von einer wirklich toll gemusterten BW vom Holländischen Stoffmarkt .Zusammen haben wir schon mal am Schnitt gebastelt, denn nähen will sie ganz mutig allein, wenn ich Hilfestellung gebe. Ob wir das schaffen? Weit kann ich mich nicht weg bewegen, wenn jemand an meiner Maschine sitzt. Da will ich immer kontrollierend gucken...
Wenn wir es schaffen,  gibt es ein Foto.

Eine gute Woche, die mal weniger aprilliger ist, wünsche ich Euch!

Kommentare:

Floh hat gesagt…

Ich muss grinsen - kontrollierend guckst du also über die Schulter..... Du schaffst das! Stell Dir vor es wäre ein Lehrling im Betrieb, da würdest du auch nicht zwischen funken, oder?

amberlight hat gesagt…

Ihr seid also alle dagewesen? Ich habe diesmal Museumssommernacht gegen Schaubudensomme getauscht, der auch sehr nett war ...

seelenruhig hat gesagt…

ISt ja schon bewundernswert - solch eine Ausmist- und Räumaktion mitten im Sommer?!?!!! Der Leidensdruck war wohl groß?

Das Plakat finde ich auch genial!

liebe Grüße von ELlen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...