Strümpfe mit Geschmack?

Der große Wust ist nach 3Tagen geschafft, Nase hat sich gefreut bei dem Milbenwirbel, nun muß alls noch irgendwie zurückgeräumt werden, was jetzt so in allen Zimmern verteilt ist. Man findet natürlich auch nix mehr, aber der Elan hat mich gerade verlassen. Die textile Aprilseite fällt sicher schlicht aus, weil suchen, suchen, suchen.
Wollte Euch aber noch was Komisches zeigen:
Hole mir einfach Strümpfe aus der Packung und denke was riecht denn hier wie Halsbonobon? Klebt hier irgenwo einer, seltsam? Der Duft ganz intensiv, dann merke ich, dass es die Strümpfe sind und lese die Packung -Kniestrümpfe fresh- mit Menthol. Tja, man lernt nicht aus und dem Faserfadenerfindungsingenieur ist vielleicht bei seiner Erkältung ein Bonbon in die Maschine gerutscht und schon hat man einen neuen Verkaufschlager! Und ich Dödel habe natürlich nur nach der Farbe und Größe ausgesucht und nicht nach "Geschmack". Vielleicht gab es noch Himbeer oder Mango und ich habe es nicht bemerkt. Ist Euch so was auch schon begegnet?



Dank Lucys Post war meine Neugierde entfacht und ich habe auf der Osterreise in einer Riesenbuchhandlung auf dem Leipziger Hauptbahnhof die neue Zeitschrift CUT bekommen. Gestaltersisch richtig toll gemacht, mit viel Spaß an der Sache und vielleicht für Nähanfänger eine Einstiegsdroge, obwohl ich die Anfängerteile für die Zielgruppe eher öde fand, aber vielleicht sehe ich das zu eng. Bin sehr gespannt wie sich das entwickelt, denn frischer Wind auf dieser Strecke war doch bitter nötig. Ich habe diverse Nähzeitschriften aus Italien, Sakandinavien etc. entdeckt, aber die deutschen Ausgaben waren weniger.

Kommentare:

Lucy in the Sky hat gesagt…

Strümpfe mit Aloe Vera ("hautfreundlich") sind mir schon begegnet - das riecht aber nicht und ich habe auch sonst keinen wesentlichen Unterschied zu normalen Strümpfen festgestellt. Strümpfe mit Menthol - naja, vielleicht bei einer Erkältung? Als jemand der viel kalte Füße hat ist "kühlend" nicht die Eigenschaft, die ich von einem Strumpf erwarte - und wenns sehr heiß ist, ziehe ich sowieso keine an.
Ich wünsche dir noch Durchhaltevermögen für die Aufräumaktion (da musst du jetzt wohl durch), viele grüße,
Lucy

andra hat gesagt…

Also mit Schokogeschmack das wäre ja noch was für den schokogierigen Liebhaber aber Pfefferminz... für verschnupfte Beine...
Liebe Grüße
andrea

Tally hat gesagt…

Ich steh ja nun gar nicht auf zugesetzte Düfte, yak. Bei gewissen Utensilien und bei Tempos schaue ich schon immer, bei Strümpfen wäre es mir wie dir gegangen.

Ich wünsch dir gutes Genießen euer frischen Wände
Tally

Katharina hat gesagt…

Ich fand ja schon Strümpfe mit Aloe Vera exotisch, aber das toppt ja alles! Ich finde es bereits eine Zumutung, wenn Passanten, die sich an mir vorbeidrängeln, zu stark parfümiert sind. Ein Gang durch die Parfümerie-Abteilungen der Kaufhäuser oder - noch schlimmer! - die Duftkerzen-Abteilung von Ikea verursacht mir Kopfschmerzen und furiose "Ich-verklage-Euch-alle-wegen-Nasenverletzung!"s-Gedanken... ;-)
Aber Menthol-Socken bei Erkältung finde ich dann doch witzig! Warum nicht Sauerbraten-Geruchs-Unterhemdchen bei Heimweh? Der Markt ist ausbaufähig! ;-)
Liebe Grüße
Katharina

Uschi hat gesagt…

hehee, steht auf der anderen Seite des Beilageblattes denn vielleicht ein leckeres Rezept?
...bei Husten des Liebsten die Beine um den Hals desselbigen legen...

Die Zeitschrift klingt mächtig interessant!

Viel Spaß noch beim räumen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...